ARD Das Erste

Das Erste
Drehstart für den Fernsehfilm "Der Rekordbeobachter" (AT) mit Axel Milberg und Ann-Kathrin Kramer

München (ots) - Er ist unbestechlich, zielstrebig und immer auf der Suche nach neuen abenteuerlichen Bestleistungen: Doch dann bekommt "Der Rekordbeobachter" den ungewöhnlichsten Auftrag seines Lebens, der ihn bis zu den finnischen Schäreninseln führt. Der Fernsehfilm "Der Rekordbeobachter" (AT) wird seit 29. Juni auf den Åland-Inseln und in Köln gedreht. Die Hauptrollen spielen Axel Milberg und Ann-Kathrin Kramer. Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich bis zum 28. Juli.

Zum Inhalt: Als Rekordbeobachter hat Marvin Feldmann (Axel Milberg) viele glänzende Höchstleistungen gesehen, aber auch viele Menschen scheitern. Ohne große Erwartungen fährt er seinem neuen Auftrag entgegen: Loni Seiler (Sabine Vitua), die Redakteurin des "Buches der Rekorde", schickt ihn nach Finnland, auf die entlegene Schäreninsel Föglö. Dort soll es einen Jungen geben, der einen flachen Stein 52 Mal auf dem Wasser springen lassen kann - ein Mal mehr als der bisherige Weltrekord! Aber der zwölfjährige Elias (Ludwig Skuras) ist anders als andere Jungen in seinem Alter. Obwohl oder gerade weil er lebensbedrohlich krank ist, wünscht er sich, allen zu beweisen, was in ihm steckt ... Marvin trifft auf einen fröhlich-gewitzten Jungen, der nicht immer von seiner vorsichtigen Mutter Frieda Hilleröd (Greta Galisch de Palma) und seinem Vater Erik (Kari Hevossaari) überbehütet werden will. So hat ihn seine Tante Fanny (Ann-Kathrin Kramer), Eriks Schwester, zu dem Wettbewerb angemeldet. Das ganze Dorf steht Kopf und fiebert der Entscheidung entgegen. Aus Marvins Plan, schnell wieder wegzukommen, wird nichts, denn merkwürdige Zufälle verhindern seine Abreise. Und mehr und mehr nimmt der raue Charme der Insel und seiner Bewohner Marvin gefangen. Vor allem mit Fanny und Elias versteht er sich zunehmend besser - was Fannys Verehrer Gunnar (Marcus Hägg) und Elias' Eltern ein Dorn im Auge ist. Marvin stellt sich der Auseinandersetzung und beginnt - ohne es selbst zu merken - sich zu verändern. Bis plötzlich Loni vor ihm steht.

"Der Rekordbeobachter" (AT) ist eine Produktion der Zeitsprung Entertainment GmbH (Produzenten: Michael Souvignier, Mark Horyna) im Auftrag der ARD Degeto (Redaktion: Claudia Grässel) für Das Erste. Regie führt Karola Hattop, das Drehbuch schrieb Jan Cronauer.

Pressekontakt:

Medienbüro Wolf, Tel.: 089/30090-38, Fax: 089/30090-01,
E-Mail: mail@medienbuero-wolf.de
ARD Degeto, Programmplanung und Presse, Regina Krachowitzer
Tel.: 069/1509-336, Fax: 069/1509-399, E-Mail:
degeto-presse@degeto.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: