ARD Das Erste

Monatsbilanz Mai: ARD-Programme erzielten einen Marktanteil von 25,8 Prozent

München (ots) - Im Mai erzielte Das Erste einen Marktanteil von 12,9%. Auf exakt den gleichen Wert kamen die Dritten Programme der ARD. RTL erreichte einen Marktanteil von 13,6%, das ZDF kam auf 11,9%, Sat.1 auf 10,1% und Pro7 auf 6,8% - so die aktuellen Daten der GfK-Fernsehforschung.

Die meistgesehene Sendung des Ersten im Monat Mai war der Eurovision Song Contest am vergangenen Sonntag. 14,69 Millionen Zuschauer waren dabei, als Lena Meyer-Landrut in Oslo den Sieg für Deutschland ersang. Mit einem Marktanteil von 49,1% führt der Song Contest zugleich auch die Hitliste der reichweitenstärksten Sendungen aller deutschen TV-Anbieter im Mai an. Bei den 14 bis 49-Jährigen erreichte er sogar einen Marktanteil von 61,6%.

Unter den zehn meistgesehenen Sendungen im Ersten sind außerdem drei "Tatort"-Folgen: 28,6 % MA (10, 26 Mio. Zuschauer) entfielen auf "Der Fluch der Mumie" (WDR) am 16. Mai, 25,9% MA (9,25 Mio.) auf "Schlafende Hunde" (RB/ARD Degeto) am 30. Mai und 24,9% MA (7,92 Mio.) auf "Hitchcock und Frau Wernike" (RBB) am 24. Mai. Der "Polizeiruf 110: Aquarius" (NDR) erzielte am 2. Mai einen Marktanteil von 19,7% MA (7,21 Mio.).

Ebenfalls unter den Top 10: Die Folge 116 der beliebten Dienstagserie "Um Himmels Willen" mit Janina Hartwig und Fritz Wepper in den Hauptrollen, die 7,59 Mio. Zuschauer (23,6% MA) sahen. Die diesjährige Staffel mit 13 neuen Folgen erreichte durchschnittlich einen Marktanteil von 22,6%, das sind 7,40 Millionen Zuschauer.

Einen wesentlichen Anteil am Erfolg des Ersten hatte einmal mehr die Information: Mit durchschnittlich 8,25 Millionen Zuschauern (Marktanteil 33,1%) im Ersten, in den Dritten Programmen, in 3sat und in Phoenix ist die Hauptausgabe der "Tagesschau" auch im Mai 2010 die meistgesehene Nachrichtensendung im deutschen Fernsehen. Die "heute"-Sendung im ZDF und in 3sat erreichte durchschnittlich 3,75 Millionen Zuschauer (Marktanteil 17,6%), "RTL aktuell" kam auf 3,70 Millionen Zuschauer (Marktanteil 18,4%) und die Sat.1-Nachrichten schalteten 1,87 Millionen Zuschauer (Marktanteil 6,9%) ein.

Am Samstag, 8. Mai, war der letzte Spieltag der diesjährigen Fußball-Bundesliga: Durchschnittlich schalteten in dieser Saison 5,30 Millionen die Sportschau im Ersten ein (24,3% MA), um sich über die Spiele und Ergebnisse zu informieren und spannende Bundesliga-Nachmittage zu erleben.

Pressekontakt:

Dr. Lars Jacob
Presse und Information Das Erste
Tel.: 089/5900-2898
Fax: 089/5501259
E-Mail: lars.jacob@DasErste.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: