ARD Das Erste

Das Erste
Drehstart für "Ganz der Papa" (AT) mit Jörg Schüttauf und Julia Richter

München (ots) - Am 18. Mai haben die Dreharbeiten zu der turbulenten Familienkomödie "Ganz der Papa" (AT) begonnen, in der die Entdeckung einer schicksalhaften Verwechslung im Kreissaal das Leben zweier Alleinerziehender durcheinander wirbelt. In den Hauptrollen sind Jörg Schüttauf, Julia Richter und die Kinder Annika und Francesca Bolkart sowie Grace Reutlinger zu sehen. Gedreht wird noch bis Mitte Juni 2010 in München und Umgebung.

Inhalt: Der Ex-Profifußballer und Physiotherapeut Alex Brehm (Jörg Schüttauf) zieht nach dem Unfalltod seiner Frau seine Tochter Charlie (Annika und Francesca Bolkart) alleine groß. Charlie ist "Ganz der Papa" und wird in ihrer Fußballbegeisterung von Alex rückhaltlos gefördert. Sein Vater Willy (Peter Franke), Besitzer der stadioneigenen Fan-Kneipe, wünscht sich dagegen für seinen Sohn eine neue, liebevolle Frau. Als Charlie eines Tages beim Training gesundheitliche Probleme hat und zum Arzt muss, stellt sich dort bei einem Bluttest heraus, dass weder Alex noch seine verstorbene Frau Charlies leibliche Eltern sein können. Alex fällt aus allen Wolken. Wie konnte das passieren? Schockiert beschließt er herauszufinden, was damals geschehen ist. Bei seinen Recherchen trifft er auf die geschiedene Klavierlehrerin Sophie Schönemann (Julia Richter) und ihre Tochter Paula (Grace Reutlinger). Von da an gerät Alex' geordnetes Leben ziemlich aus den Fugen ...

"Ganz der Papa" ist eine Produktion der teamWorx Television & Film im Auftrag der ARD Degeto und des BR für Das Erste. Das Drehbuch stammt von Holger Joos, Regie führt Matthias Steurer. Produzentin ist Ariane Krampe. Die Redaktion liegt bei Diane Wurzschmitt (ARD Degeto) und Dr. Stephanie Heckner (BR).

Pressekontakt:

Anja Käumle, Presse teamWorx,
Tel.: 0331/7060 379, Fax: 0331/7060 380,
E-Mail: anja.kaeumle@teamWorx.de

Nicole Marneros, ARD Degeto Programmplanung und Presse,
Tel.: 069/1509 338, Fax: 069/1509 399, E-Mail: nmarneros@degeto.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: