ARD Das Erste

"Rote Rosen": Kapitän erleidet in der Liebe Schiffbruch
Arthur Brauss spielt ab Anfang März 2010 in der ARD-Telenovela mit

    München (ots) - In der ARD-Telenovela "Rote Rosen" übernimmt Arthur Brauss ab Folge 756 - Sendetermin voraussichtlich am 8. März 2010 - die Episodenrolle eines untreuen Ehemanns und Kapitäns a. D. zur See: Dietrich Roth ist ein selbstbewusster Mann mit Schultern zum Anlehnen. Doch davon hat er bekanntlich zwei, und die reichen aus, um neben seiner Ehefrau Margit (Brigitte Janner) auch anderen attraktiven Damen in den Häfen dieser Welt Trost zu spenden. Nach langjähriger Ehe will Dietrich noch einmal das Glück der Jugend festhalten und folgt der jungen Vera nach Brasilien - und wird finanziell komplett ausgenommen.

    Die Navigation seines Lebens ist durcheinander geraten. Nach dem Schiffbruch kehrt er reumütig nach Deutschland zurück, um seine verlassene Ehefrau und seine Tochter Andrea (Isabel Varell) in Lüneburg zu treffen. Wird Margit jetzt weiter zu Alfred (Rolf Nagel) stehen oder wieder einmal Dietrichs Charisma erliegen?

    Arthur Brauss ist den Zuschauern durch eine lange Reihe äußerst markanter Rollen in internationalen Filmen wie Peter Patzaks "Brennendes Herz", Sam Packinpahs "Steiner - Das Eiserne Kreuz" oder Wim Wenders "Die Angst des Tormanns beim Elfmeter" bekannt. Im ARD-Klassiker "Großstadtrevier" spielte er über viele Folgen den Streifenpolizisten Richard Block. Zuletzt war er in der Märchenverfilmung "König Drosselbart", in "Der Fürst und das Mädchen" und "Commissario Laurenti" auf dem Bildschirm zu sehen.

    "Rote Rosen", montags bis freitags um 14.10 Uhr im Ersten Im Internet unter www.DasErste.de/roterosen

    Aktuelle Pressefotos unter www.ard-foto.de

Pressekontakt:
Dr. Bernhard Möllmann, Presse und Information Das Erste
Tel.: 089/5900 2887, E-Mail: bernhard.moellmann@DasErste.de

DZ! Kommunikation, Tel: 030/3101 88 66, Dieter Zurstraßen
Tel.: 0160/4798 370, E-Mail: dz@dz-kommunikation.de
oder am Set: Sigrun Priebusch, Tel.: 04131/886 108
E-Mail: spriebusch@rote-rosen.tv

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: