ARD Das Erste

Das Erste
5,75 Millionen Zuschauer sahen den ersten Teil von "Gier" im Ersten
Großes Zuschauerinteresse am Themenabend

München (ots) - 5,75 Millionen Zuschauer - das entspricht einem Marktanteil von 16,7% - verfolgten gestern "Mit Glanz und Gloria", den ersten Teil des Zweiteilers "Gier" von Dieter Wedel. Bereits am vergangenen Freitag sahen bei Arte 1,21 Millionen Zuschauer die beiden Filme um Habsucht und Hochstapelei. Auch die nachfolgende politische Talkshow "hart aber fair" beschäftigte sich mit dem Thema und stieß auf großes Zuschauerinteresse: 4,75 Millionen Zuschauer (Marktanteil 17,6%) sahen unter dem Titel "Genug ist noch zu wenig - Warum regiert uns die Gier?" die Sendung mit Moderator Frank Plasberg. Die Dokumentation "Geld für alle! Gibt es eine bessere Welt?" (NDR/SWR) um 23.30 Uhr verfolgten 1,05 Millionen Zuschauer. Volker Herres, Programmdirektor Erstes Deutsches Fernsehen: "Der Themenabend im Ersten war ein voller Erfolg. Dieter Wedel hat eine hochaktuelle Vorlage geschaffen und mit einem großartigen Ensemble umgesetzt. Wie weit die Gier nach Geld Menschen, ja ganze Wirtschaftssysteme treiben kann, haben wir alle im letzten Jahr erleben müssen. Fast 7 Millionen Zuschauer zeigen, dass das Thema gesellschaftlich aufgearbeitet werden muss." "Gier" ist eine Produktion der Bavaria Fernsehproduktion GmbH in Zusammenarbeit mit Colonia Media Filmproduktions GmbH, Bremedia Produktion GmbH, Bavaria Media Italia S.r.l. und Two Oceans Production gefördert von Filmstiftung NRW, Nordmedia, DTI Südafrika im Auftrag von ARD Degeto, WDR, NDR, MDR, Radio Bremen, Arte und ORF. Heute strahlt Das Erste um 20.15 Uhr Teil 2 "Das Duell" aus, in dem sich das Netz um den charismatischen Betrüger Dieter Glanz - verkörpert von Ulrich Tukur - weiter zuzieht. Im Anschluss zeigt "Panorama" um 21.45 Uhr einen Beitrag mit dem Titel "Die Gier in der Realität?". Weitere Infos unter www.daserste.de/gier Pressekontakt: ARD Degeto Programmplanung und Presse, Natascha Liebold, Tel: 069/1509-331, E-Mail: degeto-presse@degeto.de Silvia Maric, Leitung Presse und Information Das Erste, Tel: 089/5900-2896, E-Mail: silvia.maric@DasErste.de Fotos über www.ard-foto.de O-Töne und Radio-Kits zu dieser Sendung finden akkreditierte Journalisten in der Datenbank von ARD TVAudio, die im Pressedienst online (https://presse.daserste.de/) direkt verlinkt ist. Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: