ARD Das Erste

Das Erste
Drehstart für den Fernsehfilm "Hopfensommer" mit Elmar Wepper, Gaby Dohm und Fritz Karl in den Hauptrollen

    München (ots) - In Wolnzach in der Hallertau haben am 18. August die Dreharbeiten zum Fernsehfilm "Hopfensommer" (AT) begonnen. Neben Elmar Wepper, Gaby Dohm und Fritz Karl stehen außerdem Christina Hecke, Anna Schudt, Sigi Zimmerschied u.v.a. vor der Kamera. Die Dreharbeiten dauern noch bis voraussichtlich 21. September.

    Die Hallertau - das größte zusammenhängende Hopfenanbaugebiet der Welt - liegt mitten in Bayern. Wie in der Landwirtschaft oft üblich, befinden sich die Höfe seit Generationen im Besitz der Familie. Bauer wird man nicht, Bauer ist man von Geburt. Der wirtschaftliche Druck ist groß. Und so dreht sich - neben der Sorge um einen Nachfolger für den Hof - alles um die "Seele des Bieres", den Hopfen, und eine gute Ernte.

    Zum Inhalt: Karl Singhammer (Fritz Karl) hat den Hof seiner Eltern vor vielen Jahren im Streit verlassen und ist nach München gegangen. Die Auseinandersetzungen mit seinem Vater Josef (Elmar Wepper) und seine eigenen Selbstvorwürfe, am Tod der kleinen Schwester schuld zu sein, haben das gemeinsame Leben und Arbeiten unerträglich gemacht. Dem Hopfen ist er trotzdem treu geblieben: Karl ist ein geschätzter Bierbrauer geworden. Dass ihm sein Sohn fehlt, würde Josef Singhammer nie zugeben. Franziska (Gaby Dohm), seine Frau, weiß, dass es so ist und sie weiß auch, dass er die schwere Arbeit bald nicht mehr alleine schafft. Zwei Wochen vor Beginn der Hopfenernte bricht Josef zusammen. Jetzt endlich handelt Franziska und holt den Sohn für die Ernte nach Hause. Karl weiß besser als alle anderen, mit Natur, Pflanzen und dem Boden umzugehen. Aber keine Frau konnte es ihm bisher recht machen. Auch nicht Leni (Anna Schudt), die alleine einen Hopfenhof bewirtschaftet. Sie würden gut zusammenpassen. Doch Karl verliebt sich in Sophie (Christina Hecke) und erfährt bei seinem Besuch in München von ihr, dass sie sich ihr Geld als Stripperin verdient. Karl hadert mit dem Schicksal: Einmal traut er sich, seinem Herzen zu folgen und dann so etwas. Er zieht sich zurück. Sophie leidet ebenfalls. Als sie sich wieder begegnen, droht ein schwerer Sturm die Hopfenernte zu vernichten. Sie müssen zusammenstehen.

    "Hopfensommer" ist eine Produktion der filmpool Film- und Fernsehproduktion (Produzent: Hermann Kirchmann) im Auftrag der ARD Degeto für Das Erste. Das Drehbuch haben Hermann Kirchmann und Ulli Stephan geschrieben. Die Regie hat Christian Wagner übernommen. Die Redaktion liegt bei Claudia Grässel (ARD Degeto).

Pressekontakt:
Presse-Partner Preiss, Margit Preiss
Tel.: 089/600879-0, Fax: 089/600879-50, E-Mail:
preiss@presse-partner.de

ARD Degeto, Programmplanung und Presse, Regina Krachowitzer
Tel.: 069/1509-336, Fax: 069/1509-399, E-Mail:
degeto-presse@degeto.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: