ARD Das Erste

Das Erste
Drehstart für den Fernsehfilm "Im Schatten des Pferdemondes" (AT) mit Philipp Brenninkmeyer, Catherine Flemming, Suzan Anbeh, Volkert Kraeft u. a.

    München (ots) - Am 19. Mai haben die Dreharbeiten zu dem Fernsehfilm "Im Schatten des Pferdemondes" nach Motiven des gleichnamigen Romans von Evita Wolff begonnen. Die Hauptrollen spielen Philipp Brenninkmeyer, Catherine Flemming, Suzan Anbeh und Volkert Kraeft. Gedreht wird voraussichtlich bis zum 19. Juni in Südengland.

    Zum Inhalt: Eric Gustavson (Philipp Brenninkmeyer) ist ein junger Tierarzt mit einer besonderen Gabe im Umgang mit Pferden. Deshalb engagieren ihn die verwitwete Gutsbesitzerin Jane Hamilton (Catherine Flemming) und ihr Schwiegervater John (Volkert Kraeft) für ihr Gestüt Sunrise. Sie bitten ihn, die verstörte Stute Scarlett zu heilen, weil sie niemanden an sich heran lässt und seit längerem keinen Nachwuchs mehr bekommt. Ein Fohlen könnte den hochverschuldeten Familienbesitz aber noch retten. Eric versucht, dem Pferd die Angst zu nehmen, und gewinnt schon bald sein Vertrauen. Dennoch kann er die Ursache für Scarletts Verhalten zunächst nicht finden. Bis er entdeckt, dass die Hamiltons einen erbitterten Streit mit ihren Nachbarn haben. Ist die Stute unfreiwillig zwischen die Fronten geraten? Als Scarlett plötzlich einen Pferdepfleger angreift und Eric zur Hilfe eilt, werden beide schwer verletzt. Die attraktive Ärztin Dr. Elaine Mercury (Suzan Anbeh) behandelt ihn und Eric fühlt sich schnell zu ihr hingezogen. Für Jane Hamilton, die sich in Eric verliebt hatte, bedeutet das eine schwere Enttäuschung. Wieder genesen, versucht Eric zwischen den zerstrittenen Familien zu vermitteln. Doch die Fehde erreicht einen neuen Höhepunkt und wird auch für Eric äußerst bedrohlich ...

    "Im Schatten des Pferdemondes" (AT) ist eine Produktion der U5 Filmproduktion im Auftrag der ARD Degeto für Das Erste. Regie führt Michael Steinke, das Drehbuch stammt von Felix Huby und Gunter Friedrich. Die Redaktion liegt bei Hans-Wolfgang Jurgan und Claudia Luzius (ARD Degeto).

Pressekontakt:
Medienbüro Wolf, Tel.: 089/30090-38, Fax: 089/30090-01,  
E-Mail: sw@iworld.de

ARD Degeto, Programmplanung und Presse, Nicole Marneros
Tel.: 069/1509-338, Fax: 069/1509-399, E-Mail:
degeto-presse@degeto.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: