ARD Das Erste

Das Erste
Zuschauerbilanz März 2009: Die Fernsehprogramme der ARD auf dem ersten und dem zweiten Platz

    München (ots) - Im März 2009 waren die Angebote der ARD bei den Fernsehzuschauern am erfolgreichsten. Wie aus den aktuellen Daten der GfK Fernsehforschung hervorgeht, erreichten die Dritten Programme der ARD zusammengenommen einen Marktanteil von 13,4%, gefolgt vom Gemeinschaftsprogramm der ARD, dem Ersten, mit 13,1%. Auf den weiteren Rängen folgen das ZDF mit einem Marktanteil von 12,7%, RTL mit 12,4% und Sat.1, für das 10,3% gemessen wurde.

    Besonderen Erfolg hatten die fiktionalen Angebote im Ersten, allen voran die Sonntagskrimis der "Tatort"-Reihe. Fast neun Millionen Zuschauer (8,99 Millionen, Marktanteil 24,1%) sahen am 22. März die Episode "Höllenfahrt" (WDR) aus Münster, "Das Gespenst" (NDR) mit Kommissarin Lindholm aus Hannover verfolgten am 15. März 8,78 Millionen Zuschauer, was einem Marktanteil von 23,5% entspricht.

    Die Serie "Um Himmels Willen" behauptet ihre Position als erfolgreichste Serie im deutschen Fernsehen souverän: Durchschnittlich 7,31 Millionen Zuschauer (22,8% Marktanteil) schalteten die ersten sieben Folgen der aktuellen Staffel ein, um das Kräftemessen zwischen Bürgermeister Wöller und seiner Lieblingsfeindin Schwester Hanna mitzuerleben.

    Die "Tagesschau" war auch im abgelaufenen Monat mit großem Abstand die wichtigste Informationssendung in Deutschland: 9,62 Millionen Zuschauer informierten sich täglich im Ersten, bei einigen Dritten, bei 3sat oder Phoenix (Marktanteil 32,0%). "heute" im ZDF und bei 3sat sahen 4,39 Millionen (Marktanteil 18,0%), "RTL aktuell" erreichte 4,07 Millionen Zuschauer (Marktanteil 17,7%) und die "Sat.1 Nachrichten" 1,70 Mio. (Marktanteil 6,0%).

Pressekontakt:
Burchard Röver
Presse und Information Das Erste
Tel.: 089 / 5900 - 3867
E-Mail: burchard.roever@DasErste.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: