ARD Das Erste

Das Erste: "ttt - titel thesen temperamente" am 1. März 2009

    München (ots) - "ttt" kommt am Sonntag, 1. März, um 23.00 Uhr, vom Hessischen Rundfunk und hat die Themen:

    Kassensturz "ttt" über die Abrechnung der ehemaligen Supermarktkassiererin Anna Sam

    Aufruhr hinter den Supermarktkassen: Jetzt packen die Kassiererinnen aus! Während gerade das Urteil gegen eine Berliner Supermarkt-Kassiererin für Diskussionen sorgt, stürmt eine andere mit ihrem Buch "Die Leiden einer jungen Kassiererin" die Bestsellerlisten: Anna Sam, 28 Jahre alt, war selbst acht Jahre Angestellte in einem Supermarkt im französischen Rennes. Als Literaturwissenschaftlerin hatte sie keinen Job gefunden, und zunächst schrieb sie das, was sie erlebt hat, nur als Blog im Internet: lange Arbeitszeiten, niedrige Löhne und die Überwachung durch die Zentrale. Doch Anna Sam hat vor allem die Kunden im Visier. Vom Möchtegern-Charmeur über den lästigen Fragensteller bis hin zum notorischen Stänkerer - Anna Sam führt ihre Leser in die Welt der Kassiererin, hält ihnen den Spiegel vor - und ermöglicht damit tiefe Einblicke in die Gesellschaft.

    Für seine aktuelle Ausgabe hat "ttt - titel, thesen, temperamente" mit Anna Sam gesprochen und einen Blick hinter deutsche Supermarktkassen geworfen.

    Weitere Themen bei "ttt": - Heike spielt Hilde - Wie Heike Makatsch im Kino als Nachkriegsdiva Hildegard Knef verblüfft: "ttt" über die schwierige Wandlung von Heike zum Mythos Hilde - Täter oder Opfer - Über die Ursachen eiskalter Jugendgewalt: "ttt" hat mit verurteilten Jugendlichen und dem Soziologen Joachim Kersten über die "Codes der Straße" gesprochen - und über eine Suche nach Anerkennung und Respekt - Der Stararchitekt und die Frauen - Warum der Schriftsteller T.C. Boyle Idolen misstraut: Im Mittelpunkt von Boyles neuem Werk steht der legendäre Architekt Frank Lloyd Wright. "ttt" hat den Schriftsteller in seinem Wright-Haus in Kalifornien besucht und ihn befragt: zu seinem Buch, seinem Haus, und warum man "Ikonen" besser aus dem Weg gehen sollte - Alberich und der Tatort - ChrisTine Urspruch ganz groß: "ttt" traf die vielseitige Schauspielerin beim Dreh für den nächsten Münster-Tatort und besuchte sie zu Hause im Allgäu, wo sie seit kurzem mit Mann und Tochter lebt

    Moderation: Evelyn Fischer

Pressekontakt:
Redaktion: Gitta Severloh
Pressekontakt: Agnes Toellner, Presse und Information Das Erste,
Tel: 089/5900 3876, E-Mail: agnes.toellner@DasErste.de
Fotos unter www.ard-foto.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: