ARD Das Erste

Das Erste: "Sturm der Liebe": Wiedersehen mit Miriam Inez Bjørg David kehrt für vier Folgen in den "Fürstenhof" zurück

    München (ots) - Die eifersüchtige Rosalie (Natalie Alison) wird über diesen Besuch kaum erfreut sein: Miriam von Heidenberg (Inez Bjørg David) kehrt ab Folge 739 (Sendetermin: 27. November 2008, um 15.10 Uhr) für einige Tage in den "Fürstenhof" zurück. Will Miriam Rosalie etwa den Freund ausspannen und Felix (Martin Gruber) zurückerobern? Ganz im Gegenteil: Die rechtskräftige Scheidung von Felix soll in die Wege geleitet werden. Nach Eifersüchteleien steht Miriam ohnehin nicht der Sinn; sie ist mit ihren Gedanken ganz woanders: Kann es tatsächlich sein, dass ihre Stiefmutter Barbara von Heidenberg den Sturz in die Bergschlucht einst überlebt hat? Wer ist diese Sylvia Wielander (Nicola Tiggeler), die Barbara so erschreckend ähnlich sieht?

    Für insgesamt vier Folgen wird Inez Bjørg David in ihrer Rolle als Miriam in "Sturm der Liebe" zu sehen sein. Im Gegensatz zu Miriam freute sich die gebürtige Dänin riesig auf ihre Serienstiefmutter und die Dreharbeiten auf dem Bavaria-Film-Gelände: "Es war toll, das gesamte Team wieder zu sehen. Vor allem wieder mit Nicola Tiggeler zu drehen, hat mir sehr großen Spaß gemacht." Auch das Verhältnis zu ihrer blonden "Konkurrentin" Natalie Alison ist im echten Leben alles andere als problematisch: "Ich habe mich mit Natalie wunderbar verstanden. Sie ist ein typisches Beispiel dafür, dass diejenigen, die 'böse' Rollen spielen, häufig die Nettesten sind", schmunzelt Inez Bjørg David.

    "Sturm der Liebe" im Internet: www.daserste.de/sturmderliebe/

Pressekontakt:
Burchard Röver, Presse und Information Das Erste,
Tel. 089/5900-3867, E-Mail: Burchard.Roever@DasErste.de
Kai Meinschien, Bavaria Film,
Tel. 089/6499-3039, E-Mail: kai.meinschien@bavaria-film.de
Fotos unter: www.ard-foto.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: