ARD Das Erste

Das Erste
"Sturm der Liebe": Blonde Unschuld? Natalie Alison steigt ab 8. Oktober 2008 als Rosalie Engel in die ARD-Telenovela ein

    München (ots) - Ihre Halbschwester Rosalie hat Emma (Ivanka Brekalo) schon oft in den höchsten Tönen gelobt. Nun kommt die blonde Schönheit tatsächlich in den edlen "Fürstenhof": Am 8. Oktober in Folge 703, ab 15.10 Uhr, ist die Schauspielerin Natalie Alison das erste Mal als Rosalie Engel in "Sturm der Liebe" zu sehen. Auf den ersten Blick ist sie höflich, hübsch und wirkt sehr sympathisch. Aber ist sie wirklich ein Engel?

    Jedenfalls sorgt Rosalie gleich bei ihrer Ankunft in der oberbayerischen Nobelunterkunft für Verwirrung: Simon (René Oltmanns) ist äußerst angetan, als sich ihm die attraktive Immobilienmaklerin Rosalie Engel vorstellt. Ihre kleine Schwester ist ebenfalls baff, denn sie hätte niemals damit gerechnet, Rosalie im "Fürstenhof" wiederzusehen.

    Das Verhältnis zwischen Rosalie und ihrer Schwester Emma in "Sturm der Liebe" ist nicht immer gut, im echten Leben verstehen sich die beiden Schauspielerinnen Natalie Alison und Ivanka Brekalo dafür umso besser: "An meinem ersten Drehtag wurde ich unglaublich herzlich empfangen. Vor allem habe ich mich sehr gefreut, Ivanka wieder zu sehen, die ich schon beim Casting kennenlernen durfte."

    Dem deutschen Fernsehpublikum wurde die gebürtige Wienerin durch ihr fast dreijähriges Engagement bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" bekannt.

    "Sturm der Liebe" im Internet: www.daserste.de/sturmderliebe/

Pressekontakt:
Burchard Röver, Presse und Information Das Erste,
Tel. 089/5900-3867, E-Mail: Burchard.Roever@DasErste.de

Kai Meinschien, Bavaria Film,
Tel. 089/6499-3039, E-Mail: kai.meinschien@bavaria-film.de

Fotos über www.ard-foto.de



Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: