ARD Das Erste

Das Erste
Kirchliche Sendungen am Wochenende 23./24. August 2008

    München (ots) - Kein Frosch trinkt den Teich leer, in dem er lebt. Pfarrer Stefan Claaß erinnert anlässlich der Weltwasserwoche im Wort zum Sonntag am 23. August 2008 um 22.05 Uhr daran, was für ein kostbares Geschenk das Wasser ist. Dankbarkeit motiviert mehr zu einem sorgsameren Umgang als alle Schreckensbilder. Denn Wasser ist der Stoff, aus dem die Zukunft wächst. Redaktion: Ute-Beatrix Giebel (SWR)

    In der Reportage-Reihe "Gott und die Welt" am Sonntag, dem 24. August 2008 um 17.30 Uhr berichtet Margarethe Steinhausen von der "Kiezmutter" Maja Bassal. 15 Jahre lebte sie in Deutschland und wusste dennoch so gut wie nichts von diesem Land. "Ich hatte immer Angst davor, ausgelacht zu werden". Und so blieb Maja Bassal unter ihresgleichen, unter Flüchtlingen aus dem Libanon. Dann lernte sie das "Stadtteilmütterprojekt" des Diakonischen Werks in Berlin kennen. Stadtteilmütter sind ausgebildete Migrantinnen, die andere Frauen aus der Nachbarschaft im Problemkiez Neukölln Nachhilfe geben. Redaktion: Friederike Sittler (RBB)

Pressekontakt:
Agnes Toellner, Presse und Information Das Erste,
Tel: 089/5900 3876,
E-Mail: agnes.toellner@DasErste.de

Fotos unter www.ard-foto.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: