ARD Das Erste

"Beckmann" am Montag, 2. Juni 2008, um 22.45 Uhr

    München (ots) - Die Gäste: Loki Schmidt (Gattin von Altkanzler Helmut Schmidt) Siegfried Lenz (Schriftsteller) Jan Fedder (Schauspieler, ausgezeichnet mit dem Deutschen Fernsehpreis für seine Hauptrolle in der Siegfried-Lenz-Verfilmung "Der Mann im Strom")

    Loki Schmidt und Siegfried Lenz Bei "Beckmann" kommt es zur Begegnung zweier außergewöhnlicher Persönlichkeiten. Seit vier Jahrzehnten verbindet Loki Schmidt und Siegfried Lenz eine tiefe Freundschaft - jetzt sind beide zum ersten Mal gemeinsam in einer Talksendung.

    Siegfried Lenz gilt als einer der bedeutendsten Schriftsteller der Nachkriegszeit und Gegenwart. Bereits sein Erstlingswerk "Es waren Habichte in der Luft" wurde 1951 hoch gelobt. Mit seinem Roman "Deutschstunde" erlangte Lenz 1968 Weltruhm. Soeben hat der 82-Jährige seine neue Novelle "Schweigeminute" veröffentlicht, die Leser und Kritiker zugleich begeistert.

    In der 60er und 70er Jahren engagierte sich Siegfried Lenz auch politisch: Er begleitete Willy Brandt 1970 nach Warschau und machte später Wahlkampf für Bundeskanzler Helmut Schmidt.

    Außerdem zu Gast ist Jan Fedder. Der Schauspieler wurde für seine Hauptrolle in der Siegfried-Lenz-Verfilmung "Der Mann im Strom" 2006 mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet und ist am Jahresende in der ARD in einem weiteren Film nach einem Siegfried-Lenz-Roman zu sehen.

    Mit dieser Ausgabe verabschiedet sich die Talksendung "Beckmann" bis zum 1. September in die Sommerpause. Moderator Reinhold Beckmann wird in der Zwischenzeit von der Fußball-Europameisterschaft sowie von den Olympischen Spielen aus Peking berichten.

Pressekontakt:
Redaktion: Tim Gruhl
Pressekontakt:
Frank Schulze Kommunikation,
Tel.: 040/55 44 00 300, Fax: 040/55 44 00 399
NDR-Pressestelle, Iris Bents,
Tel.: 040/4156 2304, E-Mail: beckmann@ndr.de
Internet: www.DasErste.de/beckmann

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: