ARD Das Erste

hart aber fair - am Mittwoch, den 7. November, um 21.45 Uhr live aus Berlin

    München (ots) - Moderation: Frank Plasberg

    Das Thema: Restrisiko auf Rezept: Geht Profit vor Gesundheit?

    Die Gäste: Benjamin Sadler (Schauspieler, spielt den Vater eines Opfers im ARD-Film "Contergan") Christian Knabe (Fotograf, Contergan-Geschädigter) Bernd Eberwein (Geschäftsführer Bundesverband der Arzneimittel-Hersteller) Carola Reimann (SPD, Gesundheitspolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion) Peter Sawicki (Leiter des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen/IQWIG; Facharzt für Innere Medizin)

    Die Contergan-Katastrophe vor 50 Jahren: Pharmaindustrie und Politik wiegeln ab. Das könnte so heute nicht mehr passieren. Doch Skandale um tödliche Tabletten wie Lipobay und Vioxx verunsichern Menschen weiter. Wie sicher sind Arzneimittel heute? Kann sich ein Fall wie Contergan wiederholen? Wie wirksam kontrolliert der Staat?

    Interessierte können sich auch während der Sendung per Telefon und Fax an der Diskussion beteiligen und schon jetzt über die aktuelle Internet-Seite (www.hart-aber-fair.de) ihre Meinung, Fragen, Ängste und Sorgen an die Redaktion übermitteln. "hart aber fair" ist immer erreichbar unter Tel.: 0800/5678-678, Fax: 0800/5678-679, E-Mail: hart-aber-fair@wdr.de.

    Redaktion: Stefan Wirtz

Pressekontakt:
Dr. Lars Jacob
Presse und Information Das Erste
Tel.: 089/5900-2898
Fax: 089/5501259
E-Mail: lars.jacob@DasErste.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: