MCI Management Center Innsbruck

MCI baut Bio- & Lebensmitteltechnologie aus - Innovative Verschränkung von zwei Zukunftsfeldern

Weiterentwicklung des Studienangebots an der Unternehmerischen Hochschule®

Innsbruck (ots) - Stärkung des inhaltlichen Kompetenzprofils und Realisierung von Synergien | Schaffung von Wahlmöglichkeiten & interdisziplinären Verknüpfungen | Ergänzung um zusätzliche Masteroptionen | Weitere Verbesserung der Employability

Die Bio- & Lebensmitteltechnologie stellt ein interdisziplinäres Feld im Bereich von Biologie, Pharmakologie, Chemie, Verfahrenstechnik, Lebensmittel und Ernährungswissenschaften dar und zählt mit ihren enormen Wachstumspotenzialen und beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten zu den Schlüsselbranchen des 21. Jahrhunderts. Das erfolgreiche Studienangebot der Unternehmerischen Hochschule®, das laufend mit Spitzenplätzen in Umfragen und Rankings für Aufsehen punktet und auf internationale Forschungskooperationen verweisen kann, soll daher weiter gestärkt werden. Ziel ist es, das inhaltliche Kompetenzprofil der Studierenden weiter auszubauen sowie Synergien und interdisziplinäre Verknüpfungen mit fachverwandten Bereichen zu fördern.

Zwtl.: Bachelorstudium Bio- & Lebensmitteltechnologie

In diesem neu konzipierten Bachelorstudium verschränken sich zwei zukunftsorientierte Life-Science-Themen zu einem beispielgebenden Kompetenzprofil. Studierende profitieren von attraktiven Wahlmöglichkeiten, einer Verbreiterung der fachlich in Frage kommenden aufbauenden Masterstudien sowie von hervorragenden Perspektiven in spannenden Berufsfeldern. Besonderes Augenmerk wird auf die Entwicklung innovativer Produkte, Produktions- und Qualitätssicherungsverfahren gelegt.*

Zwtl.: Masterstudium Biotechnologie

Dieses Studium an der Schnittstelle von Biochemie, Molekularbiologie und Verfahrenstechnik vermittelt breites biowissenschaftliches und verfahrenstechnisches Wissen, um biotechnologische Prozesse in ihrer gesamten Breite von der genetischen Grundlage bis zum Produkt zu gestalten. Das Studium wendet sich an Absolventen/-innen einschlägiger Bachelorstudiengänge, beispielsweise Biologie, Pharmazie oder Biochemie.

Zwtl.: Masterstudium Lebensmitteltechnologie & Ernährung

Österreich sollte Lebensmittel erzeugen, die so gesund und hochwertig sind, dass sie in Spezialgeschäften, Reformhäusern und Apotheken verkauft werden können. Diesem Anspruch fühlt sich das neue Masterstudium Lebensmitteltechnologie & Ernährung verpflichtet, das dem Wandel der Konsumentenansprüche hin zu gesünderen und nachhaltigeren Lebensmitteln genauso Rechnung trägt wie dem Spannungsfeld zwischen Internationalisierung und Regionalisierung. Das Studium richtet sich an Absolventen technischer und naturwissenschaftlicher Studiengänge mit einschlägigen Vorkenntnissen.*

Zwtl.: Statements:

MCI-Rektor Prof. Dr. Andreas Altmann: "Die kontinuierliche Weiterentwicklung unseres Lehr- und Forschungsangebot im Interesse unserer Studierende, Absolventen sowie der Forschungspartner und Arbeitgeber zählt zu den strategischen Zielen des MCI. Der Bereich Technologie & Life Sciences zählt zu den Hoffnungsfeldern der Zukunft und mit besonderen Karriere- und Wertschöpfungspotenzialen."

FH-Prof. Dr. Christoph Griesbeck, Leiter Department & Studiengänge Bio- & Lebensmitteltechnologie: "Mit der Kombination aus Biotechnologie und Lebensmitteltechnologie bieten wir unseren Studierenden nun die Möglichkeit, sich auf breiter Basis in diese beiden eng verwobenen Felder einzuarbeiten. Damit qualifizieren sie sich für eine große Bandbreite an spannenden und nachgefragten Feldern wie Gesundheit, Ernährung und Umweltschutz. Durch die Einführung von Wahlmodulen können sich die Studierenden dann aber auch je nach Interesse mehr in Richtung Biotechnologie oder Lebensmitteltechnologie spezialisieren."

FH-Prof. Dr. Katrin Bach, Leiterin Masterstudiengang Lebensmitteltechnologie & Ernährung: "Moderne Konsumenten zeigen in Bezug auf ihre Ernährung und Lebensmittel zunehmend hohe Ansprüche. Ernährungsgewohnheiten sind einem laufenden Änderungsprozess unterworfen, das Bewusstsein für Qualität und damit die Anforderungen an die Qualitätssicherung steigen. Die Hersteller reagieren darauf mit intelligenter Produktentwicklung und innovativen Produktionsverfahren. Eine besondere Herausforderung stellt darüber hinaus die Rohstoffsicherheit dar. Absolventen des Masterstudiums "Lebensmitteltechnologie & Ernährung" agieren in diesem Spannungsfeld und leisten in Industrie und Forschung wertvolle Beiträge in diesem innovativen und zukunftsorientierten Bereich."

Fotodownload: http://www.tourismuspresse.at/redirect/mci14

Rückfragehinweis:
   MCI Management Center Innsbruck
   Ulrike Fuchs
   Leiterin Marketing & Communications
   +43 (0)512 2070 1510
ulrike.fuchs@mci.edu
www.mci.edu 

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/3886/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

 

Weitere Meldungen: MCI Management Center Innsbruck

Das könnte Sie auch interessieren: