DPRG e.V.

DPRG schreibt DEUTSCHEN PR-PREIS aus

Bonn (ots) - Der DEUTSCHE PR-PREIS "GOLDENE BRÜCKE" wird erneut ausgeschrieben und steht wieder unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie. Hauptsponsor ist die Dresdner Bank. Die Unterlagen und weitere Infos sind über Internet unter www.dprg.de abrufbar. Der DEUTSCHE PR-PREIS "GOLDENE BRÜCKE" wird von der DPRG seit 1970 für herausragende beispielgebende Leistungen in den verschiedenen Sparten der Öffentlichkeitsarbeit verliehen. Mit der Preisverleihung verbindet die DPRG nach Aussage von Monika Prött, Vizepräsidentin der DPRG und verantwortliche Projektleiterin, die Absicht, die Professionalisierung der PR weiter voranzutreiben. "Best practice-Beispiele geben hierfür die Anregungen, weil sie durch konkrete Lösungen anschaulich machen, was gute PR leisten kann." Die GOLDENE BRÜCKE 2001 wird, so Präsident Stephan Becker-Sonnenschein, in engem zeitlichen Zusammenhang mit der PR-Konferenz der International Public Relations Association (IPRA) zum Thema "Global PR - Managing Cultural Diversity" am 14. Oktober 2001 in den Räumlichkeiten der Dresdner Bank, Berlin, verliehen. "Damit können wir einerseits den hohen Leistungsstandard unserer PR einem internationalen Fachpublikum vorstellen und andererseits unsere Leistungen im Vergleich mit unseren internationalen Verbandspartnern werten." ots Originaltext: DPRG Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Ansprechpartner: Stephan Becker-Sonnenschein, Präsident, Tel.: 089-72 44 91-28 Monika Prött, Vizepräsidentin, Projektbeauftragte, Tel.: 0511-9 53 94-0 Original-Content von: DPRG e.V., übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: