Neue Presse Hannover

Neue Presse Hannover: Friedrich: Freihandelsabkommen mit den USA darf hohe deutsche Qualitätsstandards nicht untergraben/ Keine gentechnisch veränderten Lebensmittel nach Deutschland

Hannover (ots) - Bundeslandwirtschaftsminister Hans-Peter Friedrich (CSU) will für ein Freihandelsabkommen zwischen der EU und den USA die bestehenden Lebensmittelstandards nicht opfern. Die hohen deutschen und europäischen Standards für die Qualität und Sicherheit von Lebensmitteln dürften im Ergebnis "nicht preisgegeben werden", sagte er der in Hannover erscheinenden Neuen Presse (Freitagausgabe). Auch die Einfuhr gentechnisch veränderter Lebensmittel sowie den Anbau gentechnisch veränderter Pflanzen in Deutschland will Friedrich verhindern. "Landwirte und ein großer Teil der Bevölkerung haben eine hohe Sensibilität bei diesem Thema. Das müssen wir berücksichtigen", sagte der CSU-Minister der Zeitung.

Pressekontakt:

Neue Presse Hannover
Udo Harms
Telefon: +49 (0)511 51 01-22 73
harms@neuepresse.de

Original-Content von: Neue Presse Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Presse Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: