DEG - Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft

Baustoffhersteller Knauf modernisiert Produktionsanlage in Kasachstan / DEG beteiligt sich an kasachischer Knauf-Tochter.

    Köln (ots) - Die Knauf Unternehmensgruppe rekonstruiert und
modernisiert die Anlagen des ehemaligen kasachischen
Gipsbauplattenherstellers AO Gyps in Kapchagai. Es ist eine der
ersten größeren deutschen Investitionen in dem zentralasiatischen
Land. Die DEG - Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft
mbH, Köln, beteiligt sich an der kasachischen Knauf-Tochter und
stellt so die Finanzierung der neuen Gipsbauplattenproduktion sicher.
    
    Wir möchten Sie herzlich zur Vertragsunterzeichnung am
    
    Mittwoch, dem 8. Mai 2002, 15.00 Uhr
    Botschaft der Republik Kasachstan, Nordendstraße 14-17,
    13156 Berlin, Telefon 030/ 470 07 111
    
    einladen. Anwesend sein werden der kasachische Botschafter in
Deutschland, H.E. Wjatscheslav Hamenovich Gisatov, Dr.-Ing. Heiner
Hamm, Geschäftsführer der Knauf Unternehmensgruppe GUS, sowie Klaus
Hartmann, Bereichsleiter Sektoren der DEG. Im Anschluss wird ein
Imbiss gereicht.
    
    Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. Für eine kurze Rückmeldung
wären wir Ihnen dankbar.
    
    
ots Originaltext: DEG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Pressestelle:
Christiane Weiß
Telefon (0221)4986-474
Telefax (0221)4986-292
E-Mail presse@deginvest.de
www.deginvest.de

Original-Content von: DEG - Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DEG - Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft

Das könnte Sie auch interessieren: