Konrad Adenauer Stiftung e. V.

Donald Tusk hält die sechste Europa-Rede - Die jährliche Stellungnahme der höchsten EU-Repräsentanten zur Lage Europas

Berlin (ots) - Donald Tusk, der Präsident des Europäischen Rates, hält am 9. November in Berlin die sechste Europa-Rede ("The State of Europe"). Insbesondere durch die Flüchtlingskrise steht die EU vor einer enormen Herausforderung. Wie wir sie bewältigen, wird auch Auskunft darüber geben, wie solidarisch die EU-Länder untereinander sind. Es bedarf daher einer geschlossenen und entschiedenen Antwort Europas. Das unterstreicht die Bedeutung der diesjährigen Europa-Rede.

Die von der Konrad-Adenauer-Stiftung, der Stiftung Zukunft Berlin sowie der Robert Bosch Stiftung initiierte "Europa-Rede" ist eine jährlich wiederkehrende Stellungnahme der höchsten Repräsentanten der Europäischen Union zur Idee und zur Lage Europas. Sie wird seit 2010 an einem Ort europäischen Schicksals gehalten, in Berlin, wo am 9. November 1989 mit dem Fall der Mauer die Teilung Europas überwunden worden ist.

   Termin: Montag, 9. November 2015, 19:00 Uhr 
   Ort: Allianz Forum, Pariser Platz 6, 10117 Berlin 

Das vollständige Programm der Veranstaltung finden Sie unter: http://www.kas.de/akademie/de/events/65834/

Wir laden Sie herzlich zur Berichterstattung ein und bitten bis zum 6. November 2015 um Ihre Akkreditierung unter kas-pressestelle@kas.de oder Telefon 030-26996-3272. Falls Sie nicht im Besitz einer gültigen BPA-Jahresakkreditierung sind, bitten wir Sie, Ihren vollständigen Namen, das Geburtsdatum sowie die Presseausweisnummer anzugeben.

Unsere Erreichbarkeit am Veranstaltungstag: 0151 14087640 bzw. 0173 7242626

Pressekontakt:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit | Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. |
Telefon: 030/26996 - 3222 | mailto:KAS-Pressestelle@kas.de |
http://www.kas.de

Original-Content von: Konrad Adenauer Stiftung e. V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Konrad Adenauer Stiftung e. V.

Das könnte Sie auch interessieren: