Konrad Adenauer Stiftung e. V.

Thüringens Regierungschef einstimmig gewählt - Generalsekretär Staudacher bestätigt

Berlin (ots) - Die Mitglieder der Konrad-Adenauer-Stiftung hatten am Freitag weitreichende personelle Entscheidungen über den Vorsitz, den Generalsekretär und die Zusammensetzung des Vorstandes zu treffen. Bei dieser Sitzung wurde der Ministerpräsident des Freistaates Thüringen, Dr. Bernhard Vogel, eindeutig von den Mitgliedern zum neuen Vorsitzenden gewählt. Vogel löst damit Prof. Dr. Günter Rinsche ab, der nicht wieder für den Vorsitz kandidiert hatte. Die Mitglieder der Konrad-Adenauer-Stiftung dankten Prof. Dr. Rinsche, der seit 1995 die Stiftung mit ruhiger und sicherer Hand geführt hatte. Der neue Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung, Ministerpräsident Dr. Bernhard Vogel, schlug Wilhelm Staudacher zur Wiederwahl als Generalsekretär vor. Die Mitglieder folgten dem Vorschlag Vogels und wählten Wilhelm Staudacher einstimmig. Des weiteren wurden auch neue Stellvertreter des Vorsitzenden bestimmt, deren Zahl sich von zwei auf drei erhöht. Als Stellvertreter wurden einstimmig bestimmt: der bisherige Stellvertreter, Staatsminister a. D. Anton Pfeifer MdB, der Parlamentarische Staatssekretär a. D. Dr. Norbert Lammert MdB und Prof. Dr. Beate Neuss. Aus dem Kreis der Stellvertreter ausgeschieden ist der frühere Bundesminister und ehemalige Ministerpräsident des Landes Schleswig-Holstein, Dr. Gerhard Stoltenberg. ots Originaltext: Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Sprecher: Ralf Jaksch Tiergartenstr. 35, 10785 Berlin, Telefon: 030/26996-222 und -216, Telefax: 030/26996-261 E-mail: ralf.jaksch@kas.de, Internet: http://www.kas.de Original-Content von: Konrad Adenauer Stiftung e. V., übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: