Konrad Adenauer Stiftung e. V.

Die Finanzkrise als juristische Zeitenwende? Zur Zukunft von europäischer Integration und Grundgesetz
7. Berliner Rechtspolitische Konferenz mit Bundesaußenminister Guido Westerwelle

Berlin (ots) - Auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung diskutieren am Freitag, 29.06.2012, 8:30-15:30 Uhr, namhafte Rechts- und Europapolitiker, Richter und Rechtswissenschaftler über die Herausforderungen der Euro-Krise, Spielräume des Grundgesetzes und Grenzen Karlsruher Rechtsschöpfung bei der Gestaltung der Zukunft Europas.

Zum Auftakt der Konferenz am Freitag, 29. Juni 2012, hält Bundesaußenminister Dr. Guido Westerwelle MdB eine Rede zur Zukunft der Europäischen Union. Der ehemalige Präsident des Europäischen Parlaments und Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung, Dr. Hans-Gert Pöttering MdEP, eröffnet die Konferenz. Prof. Dr. Günter Krings MdB, Stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, führt in das Thema ein.

Wir laden Sie herzlich zur Konferenz in die Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung (Tiergartenstraße 35, 10785 Berlin)ein und bitten um Akkreditierung unter kas-pressestelle@kas.de oder Tel.: 030-269 96-3272.

Das Programm finden Sie unter: http://www.kas.de/wf/de/17.51242/

Pressekontakt:

Matthias Barner | Pressesprecher | Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. |
Telefon: 030/26996 - 3222 | mailto:KAS-Pressestelle@kas.de |
http://www.kas.de

Original-Content von: Konrad Adenauer Stiftung e. V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Konrad Adenauer Stiftung e. V.

Das könnte Sie auch interessieren: