Konrad Adenauer Stiftung e. V.

Wolfgang Schäuble zum Zustand von Demokratie und Gemeinwesen in Deutschland
Grundsatzrede am Tag der Konrad-Adenauer-Stiftung

Berlin (ots) - Demokratie muss national und international stets wachsam gefördert werden. Dies ist eine der Kernaufgaben der Konrad-Adenauer-Stiftung und Anlass, den ersten Tag der Konrad-Adenauer-Stiftung am Donnerstag, 13. September 2007 in Berlin, unter das Motto "Auftrag: Demokratie!" zu stellen. Mit unterschiedlichen Veranstaltungen und Präsentationen werden in und um die Akademie in der Tiergartenstraße repräsentative Ausschnitte aus der Arbeit der Hauptabteilungen vorgestellt und Denkanstöße zu wichtigen gesellschaftspolitischen Fragen gegeben. Im Mittelpunkt des Tages steht unter dem Titel "Zum Zustand von Demokratie und Gemeinwesen in Deutschland" eine Grundsatzrede des Bundesministers des Innern, Dr. Wolfgang Schäuble MdB, an die sich ein Roundtable-Gespräch der Vorsitzenden der Politischen Stiftungen zum Thema "Demokratieförderung durch die Politischen Stiftungen" anschließt. Dazu der Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung, Ministerpräsident a.D. Prof. Dr. Bernhard Vogel: "Wären die Politischen Stiftungen nicht entstanden, wäre die Konrad-Adenauer-Stiftung nicht vor 52 Jahren gegründet worden, man müsste sie heute erfinden! Die Politischen Stiftungen bieten - gerade in der Verknüpfung ihrer vielfältigen Arbeitsbereiche - ein wertvolles Instrumentarium, die Zukunft unseres demokratischen Gemeinwesens unter veränderten Bedingungen politisch gestaltbar zu machen, sie tragen dazu bei, unsere Mitverantwortung für die europäische und internationale Welt zu verwirklichen." Die Vorstellung erster Ergebnisse einer Sinus-Eltern-Studie der Konrad-Adenauer-Stiftung, eine Plakat- sowie eine Mail-Art-Ausstellung, das Café Konrad und Diskussionsrunden mit interessanten Gesprächspartnern stehen ebenfalls auf dem Programm. Zu diesen Veranstaltungen laden wir Sie herzlich in die Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung, Tiergartenstraße 35, 10785 Berlin ein. Weitere Informationen zum Tag der Konrad-Adenauer-Stiftung finden sie unter: http://www.kas.de/wf/de/21.90/ Wir bitten um Akkreditierung unter kas-pressestelle@kas.de oder 030-26996-3272. Pressekontakt: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Sprecherin: Uta Hellweg Klingelhöferstr. 23 10907 Berlin Telefon: 030/26996 - 3222 und - 3272 Telefax: 030/26996 -3261 E-mail: uta.hellweg@kas.de Internet: http://www.kas.de Original-Content von: Konrad Adenauer Stiftung e. V., übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: