Commerzbank Aktiengesellschaft

Commerzbank mit AktienanleihenPLUS auf BASF, Deutsche Bank und SAP

Frankfurt (ots) - Die Commerzbank begibt am 3. Mai 2001 je eine AktienanleihePLUS auf Stammaktien der BASF AG, auf Namensaktien der Deutsche Bank AG und auf Vorzugsaktien der SAP AG und im Volumen von jeweils 10 Millionen ¤, Stückelung 5.000 ¤ (BASF und Deutsche Bank) beziehungsweise Stückelung 1.000 ¤ (SAP). Die Kupons betragen 11% (BASF), 13% (Deutsche Bank) und18% (SAP). Die Valutierung der Anleihen, die in XETRA, an der EUWAX sowie an der Frankfurter und Düsseldorfer Wertpapierbörse gehandelt werden, erfolgt am 8. Mai 2001. WKN: 662 257 (BASF) 662 259 (Deutsche Bank) 662 258 (SAP) Reuters: COBABOND30 (BASF) COBABOND33 (Deutsche Bank) COBABOND39 (SAP) ots Originaltext: Commerzbank Aktiengesellschaft Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Verantwortlich: Commerzbank Aktiengesellschaft Tel. (069) 136 - 22830 Fax (069) 136 - 22008 Zentraler Stab Kommunikation - Presse - 60261 Frankfurt am Main E-mail: Pressestelle@commerzbank.com Internet: http://www.commerzbank.de Original-Content von: Commerzbank Aktiengesellschaft, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Commerzbank Aktiengesellschaft

Das könnte Sie auch interessieren: