Commerzbank Aktiengesellschaft

Commerzbank: Klaus-Peter Müller wird Nachfolger von Martin Kohlhaussen

Frankfurt (ots) - Der Aufsichtsrat hat auf seiner heutigen Sitzung Klaus-Peter Müller (56) mit Ablauf der nächsten Hauptversammlung am 25. Mai 2001 zum neuen Sprecher des Vorstands der Commerzbank bestellt. Er tritt damit die Nachfolge von Martin Kohlhaussen an, der sich zur Wahl in den Aufsichtsrat stellt. Kohlhaussen steht seit 1991 an der Spitze der Commerzbank, die er in dieser Zeit zu einem modernen und ertragsstarken Kreditinstitut geformt hat. Kohlhaussen sagte über seinen designierten Nachfolger: "Ich bin fest davon überzeugt, dass Klaus-Peter Müller auf Basis der strategischen Grundorientierung der Commerzbank neue Ideen und Akzente in einem sich dramatisch verändernden Umfeld verwirklichen wird. In seiner offenen und kommunikativen Art ist er der richtige Mann, um unsere Bank in eine erfolgreiche Zukunft zu führen." Müller gilt als ausgewiesener Kenner aller Bereiche des Bankgeschäfts: vom inländischen Filial- über das Investment- bis hin zum International Banking, für das er in den letzten Jahren im Vorstand der Bank verantwortlich zeichnete. Den ersten beruflichen Einsatz absolvierte er 1966 in der Commerzbank-Filiale seiner Heimatstadt Düsseldorf. Seine Vorliebe für internationale Aufgaben führte ihn schon drei Jahre später in die New Yorker Repräsentanz, die bald danach - als erste operative Einheit eines deutschen Kreditinstituts in Amerika - in eine Filiale umgewandelt wurde. Nach einem Zwischenaufenthalt in Düsseldorf und Duisburg zog es Müller 1982 wieder nach New York - diesmal als Mitleiter der Filiale. Bei seiner Rückkehr nach Frankfurt wurde er 1986 Leiter der Zentralabteilung für Firmenkunden, und ab Februar 1990 übernahm er die neu gegründete Abteilung "Vorbereitung DDR". In dieser Funktion baute Müller mit seinem Team in kurzer Zeit aus dem Stand eine flächendeckende Präsenz von 130 Filialen in Ostdeutschland außerhalb Westberlins auf und verhalf der Commerzbank in den neuen Bundesländern zu einer ähnlich starken Marktstellung wie vor dem Krieg. Im November 1990 wurde er in den Vorstand berufen mit Zuständigkeit insbesondere für das International Banking. Regional ist er derzeit für das Geschäft in Nord- und Südamerika verantwortlich, zuvor auch noch für Mittel- und Osteuropa. Müller gehört verschiedenen Aufsichtsräten in Deutschland, Belgien, Polen und den USA an. Privat interessiert er sich für moderne Kunst, spielt gelegentlich Tennis und schätzt den Rheingau, nicht nur wegen seiner Wanderwege. Er ist verheiratet und hat eine Tochter. Hinweis: Ein Foto von Herrn Müller stellen wir auf Wunsch gerne auch elektronisch zur Verfügung. ots Originaltext: Commerzbank Aktiengesellschaft Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Verantwortlich: Commerzbank Aktiengesellschaft Tel. (069) 136 - 22830 Fax (069) 136 - 22008 Zentraler Stab Kommunikation - Presse - 60261 Frankfurt am Main E-mail: Pressestelle@commerzbank.com Internet:http://www.commerzbank.de Original-Content von: Commerzbank Aktiengesellschaft, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: