Commerzbank Aktiengesellschaft

Preisspanne für media(netCom)-Aktien von 18 Euro bis 21 Euro

Frankfurt (ots) - In der Zeit vom 28. Juni bis voraussichtlich 3. Juli werden im Rahmen des Börsengangs der media(netCom) AG, Marburg und Berlin, 1,9 Millionen Stückaktien aus einer Kapitalerhöhung zur Zeichnung angeboten (WKN 542 380). Hinzu kommt eine Mehrzuteilungsoption (Greenshoe) von insgesamt 200.000 Aktien, von denen 100.000 aus einer weiteren Kapitalerhöhung und 100.000 aus Altbestand stammen. Die Preisspanne wurde vom Bankenkonsortium unter Führung der Commerzbank auf 18 Euro bis 21 Euro festgelegt. Die erste Notierung im Neuen Markt ist für den 5. Juli vorgesehen. Die media(netCom) AG baut derzeit die größte digitale Videothek Deutschlands auf. Sie verfügt über eine von ihr entwickelte Schlüsseltechnologie vom Digitalvideoserver über Netzsoftware bis hin zur Schnittstelle in der Settop-Box am heimischen Fernsehapparat. So kann man sich über Kabel und künftig jedes IP-Breitbandnetz seinen Lieblingsfilm in bester digitaler Qualität als Datensatz nach Hause holen. Seit Mai laufen erste Tests in Kabelnetzen in Ostdeutschland. Media(netCom] kann jetzt schon rund 1.000 Filme anbieten, bis Jahresende 2000 sollen es 5.000 sein. Dieses "cinema on demand" ist erst der Anfang einer Reihe von vielfältigen technischen Möglichkeiten bis hin zum Aufbau eines quasi dialogischen Systems zwischen Fernsehzuschauer und Sender. Dem Unternehmen werden aus dem Börsengang bis zu 42 Mio Euro zufließen. Sie sollen besonders für Forschungs- und Entwicklungsprojekte, aber auch für Investitionen in Technik, Personal und weitere Niederlassungen verwendet werden. ots Originaltext: Commerzbank AG Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Verantwortlich: Commerzbank AG Tel. (069) 136-22830 Zentraler Stab Kommunikation - Presse Fax (069) 136-22008 60261 Frankfurt am Main E-mail: Pressestelle@commerzbank.com Internet: http://www.commerzbank.de Original-Content von: Commerzbank Aktiengesellschaft, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Commerzbank Aktiengesellschaft

Das könnte Sie auch interessieren: