Kölner Stadt-Anzeiger

Kölner Stadt-Anzeiger: AC/DC will in Köln auftreten Stadt hat Open-Air-Auftritt vor dem Rhein-Energie-Stadion zugestimmt

Köln (ots) - Die australische Rockband AC/DC plant im Rahmen ihrer weltweiten Tour im kommenden Jahr ein Open-Air-Konzert in Köln. Gitarrist Angus Young und seine Mitmusiker wollen auf den Jahnwiesen am Rhein-Energie-Stadion spielen, einer großen Grünanlage, auf der 2006 Robbie Williams zwei Konzerte vor insgesamt 160 000 Fans gab. Wie der Kölner Stadt-Anzeiger (Dienstag-Ausgabe) berichtet, hat die Stadt dem Auftritt am 19. Juni 2015 zugestimmt. Die Veranstalter erwarten rund 80 000 Fans. Wie zu erfahren war, soll der Vorverkauf möglicherweise am 28. November 2014 beginnen - zeitgleich mit der geplanten Veröffentlichung des neuen Albums "Rock or Bust". Ob Gitarrist Angus Young und seine Mitmusiker noch weitere Konzerte in Deutschland geben werden, ist derzeit offen. Sein Bruder Malcolm, ebenfalls Gitarrist und Gründungsmitglied der Band, wird nicht mit dabei sein. Er leidet an einer Demenz-Erkrankung und wird voraussichtlich von seinem Neffen Stevie Young vertreten.

Pressekontakt:

Kölner Stadt-Anzeiger
Newsdesk
Telefon: 0221 224 3149
Original-Content von: Kölner Stadt-Anzeiger, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kölner Stadt-Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren: