Kölner Stadt-Anzeiger

Kölner Stadt-Anzeiger: SPD kritisiert zu Guttenberg scharf: Auch Stärke der Bundeswehr und Wehrpflicht prüfen

Köln (ots) - Die SPD hat den Auftrag von Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg scharf kritisiert für eine Strukturkommission zur Reform der Bundeswehr scharf kritisiert. Es sei falsch, über künftige Strukturen und Sparmöglichkeiten nachzudenken, aber gleich-zeitig die personelle Grundstruktur der Truppe festzuschreiben, sagte der SPD-Verteidigungsexperte im Bundestag, Rainer Arnold, dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Dienstag-Ausgabe). Er erwarte von den Mitgliedern des Gremiums, "die Unabhängig-keit, sowohl die Gesamtzahl der Soldaten wie den Grundsatz der Wehrpflicht auf den Prüfstand" zu stellen. "Die notwendigen Einsparungen werden bei den Investitionen allen nicht zu erreichen sein", sagte Arnold. "Außerdem besteht die Gefahr, dass wir technologische Zukunftsfähigkeit verlieren." Pressekontakt: Kölner Stadt-Anzeiger Politik-Redaktion Telefon: +49 (0221)224 2444 ksta-produktion@mds.de Original-Content von: Kölner Stadt-Anzeiger, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Kölner Stadt-Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren: