Kölner Stadt-Anzeiger

Kölner Stadt-Anzeiger: Vettel will Weltmeister werden

    Köln (ots) - Köln. Formel-1-Vizeweltmeister Sebastian Vettel hat seinen Anspruch auf den WM-Titel 2010 unterstrichen. "Nach dem letzten Jahr gibt es nur ein Ziel, und das lautet: Weltmeister werden", sagte der Red-Bull-Pilot in einem Interview des "Kölner-Stadt-Anzeiger" (Samstag). Mit Blick auf das Comeback des Rekordchampions Michael Schumacher macht  Vettel sich und den übrigen deutschen Formel-1-Piloten keine Illusionen in der Frage der öffentlichen Wahrnehmung:  "Wenn einer wie der Michael kommt, gehen die anderen krass gesagt eben erst mal unter". Den Hype um den Mercedes-Star findet der 22-jährige Südhesse jedoch "ganz normal" . Michael Schumacher "ist die Legende, er steht für die Formel 1 und er hat diesen Sport groß gemacht in Deutschland". Sein Comeback sei eine Herausforderung, insbesondere für die jungen Fahrer. "Statistisch gesehen ist er der Beste, und es ist unbestritten, dass er eine der Besten überhaupt ist", sagte Vettel. Auf die Frage nach einem möglichen Ausstiegsszenario seines von dem Österreicher Unternehmer Dietrich Mateschitz gesponserten Teams äußerte sich Vettel  gelassen. Die Firma Red Bull sei im Motorsport inzwischen fest verankert ist, nicht nur in der Formel 1. "Gefahr sehe ich jetzt nicht. Aber klar, letzten Endes hängt alles von Dietrich Mateschitz ab. Wenn er keine Lust mehr hat, sieht es schlecht aus für uns", sagte Vettel.

Pressekontakt:
Kölner Stadt-Anzeiger
Politik-Redaktion
Telefon: +49 (0221)224 2444
ksta-produktion@mds.de

Original-Content von: Kölner Stadt-Anzeiger, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kölner Stadt-Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren: