Kölner Stadt-Anzeiger

Kölner Stadt-Anzeiger: ACHTUNG SPERRFRIST Dienstagmorgen 01.00 Waigel (CSU) verteidigt Sarrazin

    Köln (ots) - Der ehemalige Bundesfinanzminister Theo Waigel (CSU) hat sich vor Bundesbank-Vorstand Thilo Sarrazin gestellt. "Ich schätze ihn sehr", sagte er dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Dienstag-Ausgabe). "Ich würde mir wünschen, dass es mit seiner Entschuldigung sein Bewenden hat." Sarrazin hat unter Waigel im Bundesfinanzministerium gearbeitet. Zu dessen Interview äußerte sich der CSU-Politiker nicht.

Pressekontakt:
Kölner Stadt-Anzeiger
Politik-Redaktion
Telefon: +49 (0221)224 2444
ksta-produktion@mds.de

Original-Content von: Kölner Stadt-Anzeiger, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kölner Stadt-Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren: