Kölner Stadt-Anzeiger

Kölner Stadt-Anzeiger: Schaaf stellt endgültiges Nein zu Rentenkürzungen in Frage

    Köln (ots) - Köln - SPD-Rentenexperte Anton Schaaf geht auf Distanz zur endgültigen Absage von Bundesarbeitsminister Olaf Scholz (SPD) an Rentenkürzungen. Zwar habe Arbeitsminister Scholz "ganz recht, jetzt den Rentnerinnen und Rentnern im Land das Signal zu geben: Eure Renten werden nicht abge senkt", sagte Schaaf dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Donnerstags-Ausgabe). Im kommenden Jahr "wäre es völliger Unsinn, die Kaufkraft von Millionen Ruheständlern" angesichts der absehbar schlechten Konjunktur zu schwächen. "Ob man aber auf alle Zeiten eine Rentenkürzung gesetzlich ausschließen kann, steht auf einem anderen Blatt", sagte der SPD-Politiker. Mit Sicherheit werde die demographische Entwicklung zu einem deutlich gebremsten Anstieg der Renten im Vergleich zu Löhnen und Gehältern führen.

Pressekontakt:
Kölner Stadt-Anzeiger
Politik-Redaktion
Telefon: +49 (0221)224 2444
ksta-produktion@mds.de

Original-Content von: Kölner Stadt-Anzeiger, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kölner Stadt-Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren: