Kölner Stadt-Anzeiger

Kölner Stadt-Anzeiger: FDP-Vize Pinkwart fordert Abschaffung der Stichtagsregelung im Stammzellengesetz

Köln (ots) - Der stellvertretende FDP-Vorsitzende Andreas Pinkwart hat vor der Stammzell-Entscheidung des Bundestags am Freitag die Aufhebung der Stichtagsregelung und der Strafandrohung gegen Wissenschaftler gefordert, die zusammen mit ausländischen Kollegen an embryonalen Stammzellen forschen. "Es kann nicht sein, dass wir mit deutschen Steuergeldern europäische Forschung mitfinanzieren und sich deutsche Forscher strafbar machen, wenn sie sich daran beteiligen", sagte Pinkwart dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Freitag-Ausgabe). Eine bloße Verschiebung des Stichtags wäre "nur die zweitbeste Lösung". Es gebe in Deutschland nun einmal eine "sehr schwierige Diskussion", sagte Pinkwart mit Blick auf die Frage nach der ethischen Vertretbarkeit der Forschung mit menschlichen embryonalen Stammzellen. Zur Sicherung des Forschungsstandorts Deutschlands und der Forschungs-freiheit sei eine Liberalisierung der geltenden Gesetzgebung aber unerlässlich, sagte der nordrhein-westfälische Wissenschaftsminister. Pinkwart sprach sich klar gegen eine verbrauchende Embryonenforschung aus. Für Forschungszwecke dürften ausschließlich Stammzelllinien eingesetzt werden, die aus überzähligen Embryonen stammten, also aus Embryonen, die nicht zur Einpflanzung in den Körper einer Frau vorgesehen seien, sondern vernichtet würden. Er sehe nicht ein, warum solche Embryonen nicht "unter diesen strengen Auflagen zu sehr ehrbaren Forschungszwecken" verwendet werden sollten. Es handele sich auch um die Abwägung mit einer "Ethik des Heilens", sagte Pinkwart mit Blick auf mögliche therapeutisch verwertbare Ergebnisse der Stammzellforschung. Das Stammzellgesetz in seiner geltenden Fassung verbietet Einfuhr und Verwendung von Stammzelllinien zur Forschung, die vor dem 1. Januar 2002 hergestellt wurden. Pressekontakt: Kölner Stadt-Anzeiger Politik-Redaktion Telefon: +49 (0221)224 2444 ksta-produktion@mds.de Original-Content von: Kölner Stadt-Anzeiger, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kölner Stadt-Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren: