ServiceRating GmbH

Neuer Selbsttest zur Kundenorientierung: Gehört Ihr Unternehmen auch zu den besten?

Köln (ots) - Im Rahmen des Wettbewerbs "TOP SERVICE Deutschland" zeichnet die ServiceRating GmbH Unternehmen aller Branchen für ihre Servicequalität aus. Für mögliche Teilnehmer und jedes andere Unternehmen bietet der Wettbewerb jetzt ein neues Angebot: Über einen Selbsttest ist es ganz einfach möglich, zu erfahren, wie es um die Kundenorientierung des eigenen Unternehmens bestellt ist. Auf der Homepage des Wettbewerbs steht zu diesem Zweck ab sofort ein Selbsttest ("Quick-Check") für Unternehmen bereit, mit dessen Hilfe kurz und kostenlos das Servicemanagement getestet werden kann.

Sind Service- und Kundenorientierung im Leitbild des Unternehmens verankert? Werden Kundenerwartungen bei der Prozessgestaltung hinreichend berücksichtigt? Findet interaktiver Informationsaustausch mit dem Kunden statt? Solche und weitere Fragen beinhaltet der Quick-Check, der ab sofort auf der Homepage des Wettbewerbs "TOP SERVICE Deutschland" zur Verfügung steht http://www.topservicedeutschland.de/selbsttest-kundenorientierung/.

Der Fragebogen bietet die Möglichkeit einfach und schnell zu überprüfen, wie ein Unternehmen im Bereich Servicemanagement aufgestellt ist. Ebenso wie der Wettbewerb basiert der Fragebogen dabei auf dem 7-K-Modell der Universität St. Gallen. Das Modell orientiert sich bei der Erfassung der Kundenorientierung an den 7 Bewertungsdimensionen "Kundenorientierung des Management", "Konfiguration", "Kommunikation", "Kommerzialisierung", "Kompetenz", "Kooperation" und "Kontrolle". Diese Dimensionen dienen daher auch als Grundlage für die Formulierung der Fragen im Test und ermöglichen trotz des geringen Testumfangs eine umfassende Sicht auf das Servicemanagement des Unternehmens.

Im direkten Anschluss an die Bearbeitung erfolgt eine kleine Auswertung des Selbsttests. Es werden Bewertungen anhand der einzelnen K-Dimension vorgenommen und ggf. Optimierungsbereiche thematisiert. Falls der Wunsch besteht, ist zudem eine detaillierte Auswertung inklusive Benchmarks zu den Teilnehmern des Wettbewerbs in Form einer Präsentation möglich. Für die Auswertung und Erstellung der Präsentation erhebt ServiceRating eine Aufwandspauschale von 250EUR zzgl. MwSt.

Der Test kann als erste Rückmeldung für den momentanen Stand des Servicemanagements im Unternehmen betrachtet werden. Im nächsten Schritt kann eine Teilnahme am Wettbewerb "TOP SERVICE Deutschland" angestrebt werden. Der Wettbewerb ermöglicht den Teilnehmern eine ganzheitliche Sicht auf die Servicequalität des eigenen Unternehmens, sowohl aus Management- als auch aus Kundenperspektive, und zeichnet die 50 besten Unternehmen aus. Zudem stellt er eine Plattform für Networking und Ideenaustausch rund um das Thema Kundenservice dar. Es werden konkrete Handlungsempfehlungen ausgesprochen und aufgezeigt, in welchen Bereichen noch Verbesserungspotenzial herrscht.

Hier finden Sie weitere Informationen rund um den Wettbewerb: www.topservicedeutschland.de

Pressekontakt:

ServiceRating GmbH
Patricia Cox
Tel.: 0221-16 88 288-73
E-Mail: cox@servicerating.de

Original-Content von: ServiceRating GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ServiceRating GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: