Rhein-Neckar-Zeitung

RNZ: Kommentar RNZ: Gysi-Rückzug

Heidelberg (ots) - Die Werbetrommel für Rot-Rot-Grün wird bei den Linken wohl künftig leiser schlagen. Denn mit dem Rückzug von Gregor Gysi verliert die Partei nicht nur einen charismatischen Fraktionsvorsitzenden, dem die Sympathien von vielen Seiten zuflogen - selbst aus dem Lager der politischen Konkurrenz. Sondern es verabschiedet sich auch ein Pragmatiker von der Parteispitze, der die Linke in schwierigen Zeiten zusammenhielt. Und der zuletzt vehement für eine Regierungsbeteiligung nach der Bundestagswahl 2017 warb - und für die dafür nötigen Kompromisse. Sollten tatsächlich der Reformer Dietmar Bartsch und Sahra Wagenknecht im Oktober als Doppelspitze Gysis Nachfolge antreten, wird sich dieser Kurs kaum durchhalten lassen.

Pressekontakt:

Rhein-Neckar-Zeitung
Dr. Klaus Welzel
Telefon: +49 (06221) 519-5011

Original-Content von: Rhein-Neckar-Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rhein-Neckar-Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: