Rhein-Neckar-Zeitung

RNZ: "Aushängeschild?" - Rhein-Neckar-Zeitung (Heidelberg) zu SPD/Fahimi

Heidelberg (ots) - Die Rhein-Neckar-Zeitung (Heidelberg) kommentiert die Nominierung der künftigen SPD-Generalsekretärin Yasmin Fahimi:

"Für das öffentliche Bild der SPD könnte sie zum Glücksgriff werden. (...) Innerparteilich bekommt die Außenseiterin jedoch Probleme. Um eine Partei zu steuern - sie muss Gabriel vertreten, den die Regierungsarbeit binden wird - braucht man verlässliche Netzwerke. In Berlin. Fahimi muss diese erst aufbauen, will sie sich behaupten. Auch den Wahlkampf 2017, aus der Großen Koalition heraus, muss sie bereits im Blick haben. Eine Herkulesaufgabe, insbesondere für eine Unerfahrene. Meistert sie diese, steht ihr eine große Karriere bevor. Sonst bleibt sie nur kurze Zeit - als nettes Aushängeschild."

Pressekontakt:

Rhein-Neckar-Zeitung
Dr. Klaus Welzel
Telefon: +49 (06221) 519-5011

Original-Content von: Rhein-Neckar-Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rhein-Neckar-Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: