Rhein-Neckar-Zeitung

RNZ: Rhein-neckar-Zeitung, zu: Islam - 9/11

Heidelberg (ots) - Die Medien haben die Welt zum Irrenhaus gemacht: In Florida will ein bedeutungsloser Blödmann am Jahrestag von 9/11 zur Koranverbrennung schreiten. Und weltweit bricht der "Krieg der Kulturen" aus. Eigentlich müsste jener sich christlich nennende US-Hassprediger, der eine verkrachte Existenz ist, wegen Gefährdung der nationalen Sicherheit und des Weltfriedens eingesperrt werden. Und die Medien hätten aus demselben Grund diese Nicht-Nachricht als solche behandeln müssen, anstatt einen globalen Hype daraus zu machen, der viele Menschen töten kann. Besser hätte man den politischen Islam und dessen funktionierende Propaganda zum Jahrestag seiner Kriegserklärung an den Westen nicht bedienen können.

Pressekontakt:

Rhein-Neckar-Zeitung
Manfred Fritz
Telefon: +49 (06221) 519-0

Original-Content von: Rhein-Neckar-Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rhein-Neckar-Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: