Bauer Media Group

Tagesschau-Sprecherin Susanne Holst in Vida: "Quälende Schmerzen, doch die Ursache ist unbekannt"

Hamburg (ots) - Der Schmerz kam für die Tagesschausprecherin Dr. Susanne Holst aus heiterem Himmel: Er attackierte nach und nach ihre Gelenke und blieb für Monate ihr ständiger Begleiter. Frau Dr. Holst, selbst ausgebildete Ärztin, war ratlos. Sie ließ sich von Schulmedizinern, Heilpraktikern und Vertretern der traditionellen chinesischen Medizin untersuchen - ohne Erfolg. Es ist kein klares Rheuma und keine Arthrose-, lautete die unklare Diagnose bei ihrer Odyssee durch die Arztpraxen. "Mich packte das Entsetzen, als sich realsisierte, dass das womöglich nie wieder weggeht", erzählte die Moderatorin jetzt im Gespräch mit der wöchentlich erscheinenden Frauenzeitschrift Vida. Susanne Holst hat ihre Schmerzen inzwischen mit entzündungshemmenden Medikamenten eindämmen können, doch die seelische Belastung durch Wut, Hilflosigkeit und Traurigkeit ist geblieben. ots Originaltext: HBV Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Pressekontakt: Michael Graf Redaktion Vida Telefon 040/3019-2173 Original-Content von: Bauer Media Group, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: