Westfalen-Blatt

Westfalen-Blatt: Brandstiftung in Asylbewerberheim

Bielefeld (ots) - In Herford (NRW) hat es heute Nacht in einem Asylbewerberheim gebrannt. Darüber berichtet das Westfalen-Blatt (www.westfalen-blatt.de). Mordkommission und Staatsschutz Bielefeld gehen nach Informationen der Zeitung davon aus, dass der Brand im Keller des Hauses gelegt wurde. Zwei Bewohner wurden durch Rauch verletzt. Die Polizei soll bereits einen Verdächtigen festgenommen haben. Es soll sich nicht um einen Bewohner des Flüchtlingsheims handeln.

Pressekontakt:

Westfalen-Blatt
Chef vom Dienst Nachrichten
Andreas Kolesch
Telefon: 0521 - 585261
Original-Content von: Westfalen-Blatt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westfalen-Blatt

Das könnte Sie auch interessieren: