EUROFORUM Deutschland SE

Pressemitteilung zur 6. Internationalen Handelsblatt-Jahrestagung: "Telekommarkt Europa"
Umstrukturierungen, Fusionen und Börsengänge bestimmen den TK-Alltag

Düsseldorf (ots) - Mithilfe einer neuen Konzernstruktur will BT auf dem europäischen TK-Markt kräftig expandieren. Es sollen vier Wachstumssparten gegründet werden, um künftige Teilbörsengänge zu erleichtern. Swisscom und Telefonica wollen ihre Mobilfunksparten an die Börse bringen, um finanziell für die Mobilfunknetze der dritten Generation gerüstet zu sein. Die Diskussionsrunde "Globale Kooperation oder globale Konkurrenz" im Rahmen der 6. Handelsblatt-Jahrestagung "Telekommarkt Europa" (6.-8. Juni 2000, Düsseldorf) widmet sich unter anderem auch diesen Themen. Vertreter der Unternehmen KPN, MCI WorldCom, Nortel Networks und andere werden teilnehmen. Über 35 nationale und internationale Meinungsführer der TK-Branche nehmen auf dem dreitägigen Branchentreff zu einer Vielzahl von Themen Stellung. Die aktuelle TK-Wettbewerbssituation, die Bewertung neuer Marktfelder (wie zum Beispiel mobile Mehrwertdienste, neue Internet-Services und E-Commerce) ist ebenso Gesprächsstoff wie Überlegungen zu Differenzierungsmöglichkeiten im Markt. In diesem Zusammenhang wird auch die strategische Bedeutung alternativer Accesstechnologien im Local Loop und die operative Umsetzung neuer Tendenzen im Marketing Mix (Absatz- und Produktpolitik) angesprochen. Die Tagung bietet einen umfassenden Überblick und gibt den Teilnehmern die Möglichkeit, die eigene Einschätzung der Branchentrends zu überprüfen und neue Strategien für ein erfolgreiches TK-Geschäft zu entwickeln. ots Originaltext: EUROFORUM Deutschland GmbH Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Weitere Informationen: Handelsblatt Veranstaltungen, c/o EUROFORUM Deutschland GmbH Claudia Paul Projektleitung Telecoms Tel.: +49-2233-96 60 84 Fax: +49-2233-96 60 83 E-mail: claudia.paul@euroforum.com Das aktuelle Programm finden Sie auch im Internet unter: http://www.euroforum.de/tk.htm Ansprechpartnerin für die Redaktion: Handelsblatt-Veranstaltungen c/o Euroforum Deutschland GmbH Claudia Büttner Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Tel.: +49 211/96 86-592 Fax: +49 211/96 86-509 E-Mail: claudia.buettner@euroforum.com Pressemitteilung im Internet unter http://www.euroforum.de/presse/ Original-Content von: EUROFORUM Deutschland SE, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: