Deutsche Welthungerhilfe e.V.

Spendenaufruf "Wir helfen Flüchtlingen" gestartet

Bonn/Berlin (ots) - Unter www.wir-helfen-fluechtlingen.de sammeln ab heute über 50 bekannte Persönlichkeiten aus Kunst, Kultur, Journalismus und Zivilgesellschaft in Kooperation mit der Welthungerhilfe Spenden für irakische und syrische Bürgerkriegsflüchtlinge in der Türkei. "13 Millionen Vertriebene und Flüchtlinge sind in der Region in und um Syrien und dem Irak auf humanitäre Unterstützung angewiesen", sagte Claudia Roth, Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages und Initiatorin des Spendenaufrufs, bei der Vorstellung von "Wir helfen Flüchtlingen". "Deshalb ist es wichtig, dass wir als Zivilgesellschaft auch konkret etwas tun und für die Flüchtlinge in den Lagern Spenden sammeln, denn dort fehlt es buchstäblich an allem." Mit wir-helfen-fluechtlingen.de wollen die prominenten Unterstützer wie Die Toten Hosen, Jan Delay, Thomas D, Dunja Hayali, Dieter Kosslick, Peter Maffay, Katja Riemann, Roger Willemsen, Navid Kermani, Nena u.v.m ein Zeichen der Solidarität mit den Flüchtlingen in der Türkei setzen und zu Spenden aufrufen.

"Der Winter wird die Menschen vor neue Herausforderungen stellen. Vor diesem Hintergrund werden die gesammelten Spendengelder gezielt für Winterhilfe eingesetzt", sagte Bärbel Dieckmann, Präsidentin der Welthungerhilfe. "Die Menschen in den Flüchtlingslagern sollen mit Zelten, Öfen und Heizmaterial versorgt werden. Wir erwarten in diesem Jahr Tiefsttemperaturen von bis zu minus 30 Grad." Die Welthungerhilfe unterstützt Flüchtlinge in der Türkei seit dem Jahr 2013. Im Zentrum der Hilfe stehen die Lieferung von dringend benötigten Nahrungsmitteln und Gegenständen für den alltäglichen Gebrauch.

Weitere Informationen finden Sie unter 
www.claudia-roth.de sowie www.welthungerhilfe.de 

Pressekontakt:

Deutsche Welthungerhilfe e. V.
Pressestelle
Friedrich-Ebert-Straße 1
53173 Bonn

Ansprechpartner:
Simone Pott
Pressesprecherin
Telefon 0228 / 22 88 -132
Mobil 0172 - 25 25 962
simone.pott@welthungerhilfe.de

Assistenz: Iris Aulenbach
Tel 0228 / 22 88 -454
Fax 0228 / 22 88 99- 454

presse@welthungerhilfe.de

www.welthungerhilfe.de

Original-Content von: Deutsche Welthungerhilfe e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsche Welthungerhilfe e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: