Deutsche Postbank AG

Deutsche im Aktienfieber

Über sechs Millionen Deutsche besaßen Mitte des Jahres 2000 Aktien. Das bedeutete einen rasanten Anstieg um fast 25 Prozent im Vergleich zu Ende 1999. Noch kräftiger war der Zuwachs bei den Aktienfonds. Acht Millionen Anleger halten jetzt Anteile von Aktienfonds. Der Anstieg betrug 70 Prozent im Vergleich zu Ende 1999. Ebenso bemerkenswert war das Mittelaufkommen der Aktienfonds im ersten Halbjahr 2000. Sie erreichten mit 38,2 Millionen Euro das beste Halbjahresergebnis seit Bestehen. Der Anteil der Aktionäre an der Bevölkerung über 14 Jahren stieg von 12,9 Prozent im Jahr 1999 auf nun 17,7 Prozent. Diese Entwicklung zeigt, dass die Deutschen ein Volk von Aktionären werden, wie es die US-Amerikaner oder die europäischen Nachbarn schon lange sind. Original-Content von: Deutsche Postbank AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: