ALPBACHTAL SEENLAND Tourismus: Gemeinsame Website soll Gäste locken - BILD

Gemeinsame Website soll Gäste locken - BILD

   

Rattenberg (ots) - Alpbachtal Seenland Tourismus und die Alpbacher Bergbahnen starten mit Mittwoch, den 17.08.2011 ihren gemeinsamen Webauftritt. Eine neue Website soll mehr Anfragen und Buchungen lukrieren und die Präsenz am Online-Markt steigern.

Vor zehn Jahren waren Internet-Buchungen im Urlaubsbereich fast noch eine Rarität. Heute ist der Online-Markt aus dem Tourismus nicht mehr wegzudenken. Ein Klick und ab in den Urlaub, lautet heute die Devise bei über 60 Prozent der Tirol Gäste, deren Urlaubsplanung über das Internet läuft.

Um den aktuellen Anforderungen der Gäste zu entsprechen, präsentieren sich zukünftig Alpbachtal Seenland Tourismus und die Alpbacher Bergbahnen mit einem gemeinsamen Webauftritt. "Wir haben das umgesetzt, wovon viele Destinationen träumen - Kooperation ohne Kompromisse", sagt TVB Geschäftsführer Markus Kofler bei der exklusiven Vorpremiere für Mitglieder in Rattenberg. Inhalte der Bergbahnen sowie der Region fließen ineinander und erhöhen damit das Ranking in Suchmaschinen und die Benutzerfreundlichkeit für Gäste. "Es ist keine Selbstverständlichkeit, dass Bergbahnen und Tourismusverbände so eng und gut zusammenarbeiten", meint TVB Obmann Adolf Mauracher bei der Präsentation.

Urlaub ist ein emotionales Produkt, darauf baut das neue Design der Website auf. So liegt das Hauptaugenmerk künftig auf Bildern und einer verstärkten Einbindung interaktiver Landkarten mit virtuellen 3-D-Flügen. Eine Besonderheit der Page stellt die sogenannte "Inspirationsseite" dar. Dieses Feature wurde im Zuge der Websiteentwicklung definiert und sofort umgesetzt. Dem Gast wird mittels Videos, 360Grad-Panoramen und ansprechenden Bildern gekoppelt mit Google Maps ein umfangreicher Einblick in die Destination gegeben.

"Das Internet ändert sich tagtäglich. Wer am Puls der Zeit bleiben will, muss am Online-Sektor ständig nachrüsten", sagt DI (FH) Stefan Gruber von der Salzburger Agentur elements.at, welche mit der Umsetzung beauftragt wurde.

Seit Februar dieses Jahres wurde intensiv am neuen Auftritt gearbeitet. Grundlage für die Konzeption waren die Auswertungen des bisherigen Userverhaltens. "Es kristallisierte sich heraus, dass sich Gäste in erster Linie zu den Themen Ski und Wandern, gefolgt von buchbaren Unterkünften, Livecams & Wetter informieren", sagt Projektleiterin Birgit Angermair vom TVB.

Gezielte Internetkampagnen gepaart mit einer prominenten Darstellung von Pauschalangeboten, sollen für noch mehr Aufmerksamkeit und weiteren Buchungen sorgen. Dieses Ziel wird zudem durch die geschickte Einbindung der Unterkünfte aus dem Tiscoversystem im Look & Feel der Region gewährleistet. Davon ist das Projektteam absolut überzeugt.

In weiterer Zukunft wird neben einer App für Smartphones auch eine mobile Website programmiert. Passend dazu wurde unter allen Premierengästen ein iPad verlost, über welches sich Lois Hechenblaikner, Vermieter und Fotograf aus Reith i.A., freuen durfte.

Neu ab 17.8.2011: http://www.alpbachtal.at / http://www.alpbacher-bergbahnen.at

Bild(er) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragehinweis: Alpbachtal Seenland Tourismus Zentrum 1 A-6233 Kramsach/Tirol Tel.: +43 (0)5336 600-600 Fax: +43 (0)5336 600-698 info@alpbachtal.at http://www.alpbachtal.at

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/4076/aom

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0001 2011-08-15/08:00