Reither Almabtrieb mit Tiroler Handwerk und Genussmarkt

   

Alpbachtal (ots) - Buntgeschmückte Kühe, Handwerkskunst und echte Tiroler Schmankerl machen den 27. Reither Almabtrieb zu einem besonderen Tag im bäuerlichen Jahreslauf. Der Abschied von der Alm wird hier an gleich an zwei Samstagen, am 19.September und 26.September, mit einem großen Fest gefeiert.

Der Reither Almabtrieb ist wohl eine der traditionsreichsten Veranstaltungen dieser Art in Tirol. Neben den bunt geschmückten Kühen, die ihren letzten Weg von der Alm direkt durch das Dorf Reith nehmen, zeigen Bauern- und Handwerker ihr traditionsreiches Kunsthandwerk. Seit nun 27 Jahren wird dieses Fest an zwei Samstagen gefeiert. Dabei ist jedoch zu erwähnen, dass jeden Samstag andere Bauern mit ihrem Vieh heimfahren, was von der Lage der Almen abhängt. Beim ersten Termin kommen die Kühe von den Almen im Alpbachtal und Zillertal, beim zweiten aus der Gramai und Pletzach im Achenseegebiet. Bereits ab 10 Uhr beginnt das Festtreiben mit dem Einzug der Musikkapelle mit Platzkonzert.

Über 40 verschiedene Handwerkssparten (Federkielsticker, Schindelmacher, Seifensieder, Toggelmacher, Instrumentenbauer, Klöpplerin, Wurzelschnitzer, Korbmacher, Hutmacher, Goldsticker, Heutiere, Säckler (Lederhosen), Hirschhornschnitzer, etc.) sind auf dem Marktplatz des Blumendorfes Reith im Alpbachtal versammelt und zeigen teilweise schon fast ausgestorbene Handwerkskünste.

Das Kirchtagsfest sorgt für Unterhaltung, Speis und Trank mit zahlreichen Verpflegungsständen und 4 Musik-Plätzen sowie vagabundierenden Alphornbläsern und "Goasslschnalzern". Ab ca. 13 Uhr kommen dann die ersten "aufgebüschelten" (bunt geschmückten) Kühe durch das Ortszentrum und ziehen zu den heimatlichen Höfen. Heuer gibt es als Highlight erstmals einen 'Tiroler Genussmarkt' im Rahmen des großen Bauernmarktes.

Programm:

- Einzug der Bundesmusikkapelle Reith i. A. mit anschließendem Konzert - Tiroler Spezialitäten und Hausmannskost - Alphornbläser und 'Rottacher Goasslschnalzer' ziehen durch das Dorf - Tanz und Unterhaltung bei verschiedenen Musikgruppen - Ab Mittag Heimfahrt mehrerer Bauern durch das Ortszentrum - Über 40 Handwerksarten mit Vorführung - Große Tombola mit über 1000 Sachpreisen - Hauptpreis EUR 350,-

Pauschale:

1 Woche Aufenthalt mit 7 Übernachtungen in einer gemütlichen Pension mit ÜF und umfangreichem Rahmenprogramm "Almabtrieb erleben" gibt es bereits ab Euro 195,00 pro Person.

Kontakt: Tel.: +43 (0)5337 62674 mailto:reith@alpbachtal.at http://www.alpbachtal.at

Bildmaterial unter: http://www.tourismuspresse.at/redirect.php?alpbachtal15

Rückfragehinweis: MMag. Gabriele Grießenböck Presse/PR Alpbachtal Seenland Tourismus Zentrum 1, A-6233 Kramsach Mob.: +43 (0)5336 600 600 Fax: +43 (0)5336 600 698 mailto:g.griessenboeck@alpbachtal.at http://www.alpbachtal.at