smava GmbH

Kreditverhalten Ost und West: Unterschiede verblassen

Berlin (ots) -

   - smava-Studie zeigt: Ost- und Westdeutsche ähneln sich zunehmend 
     in ihrem Kreditverhalten - mit feinen Unterschieden
   - Sparsamer Osten: Kreditsummen in Ostdeutschland sind im Schnitt 
     7 Prozent niedriger als in Westdeutschland
   - Traditioneller Westen: 40 Prozent der westdeutschen Kreditnehmer
     sind über 50 Jahre alt und schließen häufiger in der Filialbank 
     ab 

Am 03. Oktober 2014 jährt sich die deutsche Wiedervereinigung und die Unterschiede zwischen Ost und West verblassen immer weiter - auch in Bezug auf das Kreditverhalten der Bundesbürger. Das fand das Online-Kreditvergleichsportal www.smava.de in einer repräsentativen Befragung von über 1.000 Kreditnehmern heraus. Aber obwohl sich die West- und Ostdeutschen in ihrer Kreditnutzung immer mehr ähneln, deckt die smava-Studie auch einige feine Differenzen auf: Demnach sind ostdeutsche Kreditkunden sparsamer und nehmen im Vergleich zu ihren westdeutschen Nachbarn um sieben Prozent kleinere Kreditsummen auf (16.405 Euro vs. 17.625 Euro). Sie entscheiden sich im Schnitt auch für kürzere Laufzeiten (44 Monate im Osten, 47 Monate im Westen). Die Kredite werden im Osten vor allem für die Finanzierung von Konsumgütern (49 Prozent), wie zum Beispiel Möbel oder Technik und zur Kfz-Finanzierung (40 Prozent) aufgenommen. In Westdeutschland ist dagegen der Autokauf der häufigste Grund für eine Kreditaufnahme (42 Prozent) - direkt gefolgt von Konsumkrediten (41 Prozent).

Ein Blick auf die Altersstruktur zeigt zudem, dass die ostdeutschen Kreditnehmer jünger sind: Fast 40 Prozent der Kreditkunden im Westen sind über 50 Jahre alt, im Osten ist es lediglich jeder Dritte (33 Prozent). Die Westdeutschen schließen ihre Kredite zudem häufiger in einer Filialbank ab (40 Prozent im Westen, 31 Prozent im Osten) und stufen die Qualität der Beratung bei der Kreditaufnahme häufiger als ein sehr wichtiges Entscheidungskriterium ein (54 Prozent im Westen, 47 Prozent im Osten). In einem Punkt sind sich Ost und West absolut einig - der Preis bzw. der Zinssatz ist mit jeweils 81 Prozent der wichtigste Faktor für die Kreditentscheidung.

Laut der smava-Studie wird das Internet sowohl im Westen als auch im Osten zunehmend für die Kreditsuche und -aufnahme genutzt. Denn jeder fünfte Bundesbürger schließt Kredite inzwischen online ab. Auch bei der Online-Kreditrecherche liegen Ost und West fast gleich auf: 43 Prozent der Kreditnehmer im Westen beziehungsweise 41 Prozent im Osten haben bereits Online-Kreditvergleichsportale genutzt. "Die steigende Tendenz zu Online-Krediten können wir auch bei smava bestätigen," so Alexander Artopé, Geschäftsführer und Mitgründer der smava GmbH. "Unser Kundenstamm wächst sowohl im Osten als auch im Westen - das ist ein guter Indikator dafür, dass Online-Kredite für alle Bundesbürger inzwischen zum Alltag gehören."

Pressekontakt:

markengold PR GmbH
Christof Wisniewski / Katarzyna Rezza Vega
Münzstr. 18
10178 Berlin
+49(0)30-21915960
smava.de@markengold.de
http://www.markengold.de

Original-Content von: smava GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: smava GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: