BDI Bundesverband der Dt. Industrie

Ost-Ausschuss benennt deutsch-russische Investitions- und Handelsprojekte im Agrar- und Ernährungssektor

    Berlin (ots) - Der Vorsitzende der Arbeitsgruppe
Landwirtschaft/Ernährungsindustrie beim Deutsch-Russischen
Kooperationsrat, Christopher Ahrens, überreichte am Montag dem
russischen Agrarministerium und der deutschen
Landwirtschaftsministerin Renate Künast eine Liste mit Investitions-
und Handelsprojekten im Agrar- und Ernährungssektor in der Russischen
Föderation. Verbraucherschutz- und Landwirtschaftsministerin Künast
und der russische Vize-Agrarminister Alexander Antonez trafen sich
auf dem deutsch-russischen Agrarwirtschaftstag.
    
    Die Liste enthält eine erste Zusammenstellung aktueller Projekte
und soll das Interesse der deutschen Unternehmen im russischen Agrar-
und Ernährungssektor verdeutlichen. Es sei geplant, die Liste in der
Arbeitsgruppe Landwirtschaft/Ernährungsindustrie beim Ost-Ausschuss
der Deutschen Wirtschaft in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgruppe
Agrar-/Ernährungsindustrie beim Verband der Deutschen Wirtschaft in
Moskau weiterzuführen. Sie soll als Basis für zukünftige bilaterale
Gespräche dienen, so Ahrens. Die Liste enthält 21 Projekte, davon 16
Investitionsvorhaben mit einem gesamten Investitionsvolumen von 263
Mio. EURO sowie fünf Handelsprojekte.
    
    Den beteiligten Unternehmen wird mit der Nennung ihrer Vorhaben
eine Möglichkeit gegeben, Investitionshemmnisse in der
wirtschaftlichen Zusammenarbeit aufzudecken. Ahrens forderte die
Minister beider Länder auf, im Rahmen der jeweiligen Möglichkeiten
für die genannten Projekte Unterstützung zu gewähren.
    
ots Originaltext: BDI
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Kontaktperson:
Martin Hoffmann
Tel.: (030) 20 28 - 1441
Fax: (030) 20 28 - 2441
email: m.hoffmann@bdi-online.de

Original-Content von: BDI Bundesverband der Dt. Industrie, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BDI Bundesverband der Dt. Industrie

Das könnte Sie auch interessieren: