BGA Bundesverb. Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen e.V.

BGA: Außenhandelsüberschuss im August stark angestiegen

Berlin (ots) - "Auch im August 2001 haben sich die deutschen Exporte in einem schwierigen weltwirtschaftlichen Umfeld behauptet und mit einem Plus von fast zehn Prozent ein achtbares Ergebnis erreicht." Dies erklärte Anton F. Börner, Präsident des Bundesverbandes des Deutschen Groß- und Außenhandels (BGA) heute in Berlin. "Trotz der Terroranschläge in den USA rechnen wir auch für den Rest des Jahres 2001 mit ähnlich stabilen Wachstumsraten im Außenhandel. Die Ereignisse vom elften September werden sich auf die deutschen Exporte erst mit einer Verzögerung von vier bis sechs Monaten, also im ersten Quartal 2002, niederschlagen", so Börner. Zuvor hatte das Statistische Bundesamt die neuesten Zahlen zum deutschen Außenhandel bekannt gegeben. Demnach stiegen die deutschen Exporte im August 2001 nominal um 9,8 Prozent auf 101,3 Milliarden DM gegenüber dem Vorjahresmonat. Die Importe gingen hingegen leicht um 1,8 Prozent zurück und erreichten einen Wert von nur noch 85,1 Milliarden DM. "Die gesunkenen Importwerte führen zu einem starken Anstieg des Außenhandelsüberschusses. Dieser stieg von 5,5 Milliarden auf 16,1 Milliarden DM, also fast eine Verdreifachung gegenüber dem Vorjahresmonat. Hiervon profitiert auch die Leistungsbilanz, die einen Überschuss von 6,5 Milliarden DM ausweist, während im August 2000 noch ein Defizit von 11,2 Milliarden DM verzeichnet werden musste. Ein Hauptgrund für diese Entwicklung sind die im Jahresvergleich rückläufigen Rohölpreise", erklärte der BGA-Präsident. ots Originaltext: BGA Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Ansprechpartner: Jens Nagel Außenwirtschaft Telefon: 030/ 59 00 99 596 Telefax: 030/ 59 00 99 519 Original-Content von: BGA Bundesverb. Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen e.V., übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: BGA Bundesverb. Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: