BGA Bundesverb. Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen e.V.

Verbändehaus Handel - Dienstleistung - Tourismus eröffnet: Kerntruppe der Dienstleistungsgesellschaft mit kurzem Draht zur Politik

Neun Spitzenverbände aus Handel, Dienstleistung und Tourismus eröffnen heute mit einem großen Straßenfest ihr neues Verbändehaus im politischen Zentrum Berlins. Die beteiligten Verbände repräsentieren zusammen weit mehr als 900.000 Unternehmen mit über acht Millionen Beschäftigten. Sie verkörpern allesamt moderne Wirtschaftszweige. Das neue Verbändehaus am Weidendamm/Ecke Friedrichstraße liegt in unmittelbarer Nähe zum Regierungsviertel. Es wurde im Juli diesen Jahres fertiggestellt, jetzt sind alle Verbände mit insgesamt rund 150 Mitarbeitern eingezogen. Zu der Eröffnungsfeier am Abend werden rund 1.200 Gäste aus Politik, Wirtschaft, Medien und Verbänden erwartet. Für die Bundesregierung wird Rolf Schwanitz (SPD), Staatsminister beim Bundeskanzler, ein Grußwort sprechen. Die Opposition im Bundestag ist vertreten durch den FDP-Fraktionsvorsitzenden Dr. Wolfgang Gerhardt. Das Land Berlin und der Bezirk Mitte sind vertreten durch Dr. Eckart Werthebach, Bürgermeister und Senator für Inneres, sowie Bezirksbürgermeister Joachim Zeller. Für die Verbändegemeinschaft erklärt Dr. Michael Fuchs, Präsident der Bundesvereinigung Deutscher Handelsverbände, in seiner Begrüßungsansprache: "Unser Verbändehaus im Herzen der Hauptstadt ermöglicht uns kurze Wege für einen kurzen Draht zur Politik. Wir wollen die Politik beraten, auch um den Übergang von der Industriegesellschaft in die Händler- und Dienstleistungsgesellschaft zu bewältigen. Wir erleben einen wirtschaftlichen Wandel in atemberaubenden Tempo - schneller noch als die industrielle Revolution des 19. Jahrhunderts. Die Unternehmen, die durch unsere Verbändegemeinschaft vertreten werden, bilden die Vorhut dieser modernen Wirtschaftsrevolution. Bei uns werden Innovationen entwickelt, auch dies garantiert zukunftsfähige Ausbildungs- und Arbeitsplätze. Wir sind die Kerntruppe der modernen Dienstleistungsgesellschaft." Das Verbändehaus Handel - Dienstleistung - Tourismus ist "die Adresse" für die Dienstleistungswirtschaft. In den einzelnen Bereichen sind folgende Verbände tätig: Handel Das Verbändehaus ist Sitz der erst im vergangenen Jahr gegründeten Bundesvereinigung Deutscher Handelsverbände (BDH). In diesem Dachverband arbeiten sieben Spitzenverbände des deutschen Handels zusammen, die weit über 90 Prozent der gesamten Branche repräsentieren. Der Hauptverband des Deutschen Einzelhandels (HDE) ist mit ca. 100.000 Mitgliedsunternehmen die Spitzenorganisation des gesamten Einzelhandels, in dem 450.000 Unternehmen mit 2,8 Millionen Beschäftigten einen Jahresumsatz von 975 Milliarden DM erwirtschaften. Spezielle Interessen des Einzelhandels werden auch vom Bundesverband der Filialbetriebe und Selbstbedienungs-Warenhäuser (BFS) vertreten. In 22.000 Verkaufsstellen erwirtschaften die BFS-Mitgliedsunternehmen einen Umsatz von rund 190 Milliarden DM und beschäftigen 460.000 Mitarbeiter. Der BFS unterhält sein Hauptstadtbüro im Verbändehaus. Der Bundesverband des Deutschen Groß- und Außenhandels (BGA) vertritt die Interessen seiner gesamten Wirtschaftsstufe, in der rund 134.000 Unternehmen einen Umsatz von rund 1.200 Milliarden DM erwirtschaften. Dort sind 1,35 Millionen Beschäftigte tätig. Für den deutschen Außenhandel ist auch der Bundesverband des deutschen Exporthandels (BDEx) jetzt in Berlin aktiv. Als ein weiterer Handelsverband ist die Centralvereinigung Deutscher Wirtschaftsverbände für Handelsvermittlung und Vertrieb (CDH) ins Verbändehaus eingezogen. Die CDH repräsentiert rund 60.000 Handelsvermittlerbetriebe aller Branchen mit einem vermittelten Warenumsatz von 350 Milliarden DM jährlich und 280.000 Beschäftigten. Zu den Handelsvermittlungen gehören insbesondere Handelsvertretungen, Vertragshändler und Vertriebsingenieure. BFS, BDEx, BGA, CDH und HDE arbeiten als Mitgliedsverbände in der Bundesvereinigung Deutscher Handelsverbände jetzt im Verbändehaus unter einem Dach zusammen. Dadurch wird ihre Kooperation wesentlich optimiert. Darüber hinaus ist im Verbändehaus die Holzbranche tätig. Sie wird durch den Gesamtverband Holzhandel vertreten, der für rund 1.850 Mitgliedsfirmen, 20 Milliarden DM Umsatz und 30.000 Beschäftigte steht. Dienstleistung Hinter dem Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) steht mit dem deutschen Gastgewerbe eine wachsende Dienstleistungsbranche und ein starkes Stück Wirtschaft mit überwiegend mittelständischer Prägung. Der DEHOGA ist organisiert in 17 Landesverbänden und einem Fachverband. In den 230.000 Unternehmen mit 1,2 Millionen Beschäftigten wird ein Umsatz von rund 111 Milliarden DM erzielt. Die Versicherungsstelle des Deutschen Groß- und Außenhandels (VGA) ist die Selbsthilfeeinrichtung des deutschen Groß- und Außenhandels. Sie bietet allen Unternehmen dieser Wirtschaftsstufe für ihre individuellen Risiken maßgeschneiderte Versicherungslösungen an. Der Bundesverband Automatenunternehmen (BA) repräsentiert mit seinen Landesverbänden zirka 6.0000 Aufstellunternehmen der Unterhaltungsautomaten-Wirtschaft mit einem Umsatz von rund sechs Milliarden DM und ca. 50.000 Beschäftigten. Die Ölmühlen produzieren aus Ölsaaten (z.B. Soja, Raps, Sonnenblumen) Öle und Fette für die individuelle Ernährung, aber auch für die chemisch - technische Industrie. Dem Verband Deutscher Oelmühlen (VDÖ) sind 20 Mitgliedsfirmen angeschlossen, die rund 1.500 Mitarbeiter beschäftigen und einen Umsatz von ca. fünf Milliarden DM erzielen. Tourismuswirtschaft Der Bundesverband der Deutschen Tourismuswirtschaft (BTW) ist das Sprachrohr von 17 Unternehmen und acht Verbänden der Tourismuswirtschaft. Diese steht für 2,5 Millionen Beschäftigte und 270 Milliarden DM Umsatz. ots Originaltext: BGA Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Ansprechpartner: Volker Tschirch Tel.: 030/590099520 Mobil: 0170/3113738 Fax: 030/590099529 EMail: Volker.Tschirch@bga.de Original-Content von: BGA Bundesverb. Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen e.V., übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: