BGA Bundesverb. Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen e.V.

BGA: BIP-Entwicklung bekräftigt wirtschaftspolitischen Handlungsbedarf

    Berlin (ots) - "Dem starken wirtschaftlichen Einbruch im Vorquartal muss gegengesteuert werden. Der Handel begrüßt das schnelle und entschlossene Handeln der Bundesregierung mit dem zweiten Maßnahmenpaket. Damit werden wichtige Signale für die Entlastung der Bürger gesetzt sowie zur Stabilisierung der Finanzierung von mittelständischen Unternehmen. Bürger und Unternehmen müssen wieder Vertrauen schöpfen, dass in absehbarer Zeit eine Wende zum Besseren erreichbar ist. Nur dann kann die Wirtschaft wieder in Fahrt kommen." Dies erklärt Anton F. Börner, Präsident des Bundesverbandes Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen anlässlich der Vorstellung der Ergebnisse der wirtschaftlichen Entwicklung im 4. Quartal 2008 und angesichts der heutigen Beratung des zweiten Konjunkturpakets im Deutschen Bundestag.

    10, Berlin, 13. Februar 2009

Pressekontakt:
Ansprechpartner:
André Schwarz
Pressesprecher
Telefon: 030/ 59 00 99 520
Telefax: 030/ 59 00 99 529

Original-Content von: BGA Bundesverb. Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BGA Bundesverb. Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: