NDR Norddeutscher Rundfunk

"Goldener Gong" für Anneke Kim Sarnaus Darstellung einer Polizistin in dem NDR-Fernsehfilm "Die Hoffnung stirbt zuletzt"

    Hamburg (ots) - Anneke Kim Sarnau bekommt für ihre Hauptrolle in
dem NDR Fernsehfilm "Die Hoffnung stirbt zuletzt" den "Goldenen
Gong". Grund sei ihre "zutiefst berührende Darstellung der jungen
Polizistin Corinna", so die "Gong"-Redaktion über ihre einstimmig
getroffene Entscheidung. Der Preis wird Anneke Kim Sarnau
voraussichtlich Ende dieser Woche überreicht werden.
    
    "Die Hoffnung stirbt zuletzt" war am Mittwoch, 3. April, um 20.15
Uhr im Ersten zu sehen. Sarnau spielt darin eine junge Frau, die auf
einem Hamburger Revier ihre Berufskarriere als Streifenpolizistin
beginnt. Als sich Corinna den Annäherungsversuchen ihres Chefs
widersetzt, startet der eine rücksichtslose Mobbing-Kampagne, der
sich aus Corpsgeist ein Teil der Kollegen anschließt. Schließlich
nimmt sich Corinna das Leben.
    
ots Originaltext: NDR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Iris Bents
NDR-Pressestelle
Rothenbaumchaussee 132
20149 Hamburg
Tel. 040/4156-2304
Fax 040/4156-2199
i.bents@ndr.de

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: