NDR Norddeutscher Rundfunk

NDR Fernsehen zeigt "Die lange Südafrika-Nacht"
Sendetermin: Sonnabend, 30. März, ab 0.55 Uhr

    Hamburg (ots) - Jahrzehntelang war Südafrika im Focus der Weltpolitik: durch seine Politik der Rassentrennung, der Apartheid. Erst als Nelson Mandela nach 27 Jahren aus der Haft entlassen wurde und es 1994 erste demokratische Wahlen gab, kehrte das Land in die Weltgemeinschaft zurück. Seine Ressourcen - Gold, Diamanten, wunderschöne Landschaften - sollten allen Bevölkerungsschichten ein menschenwürdiges Leben ermöglichen. Aber so einfach ist es nicht, Jahre der Unterdrückung und Ungerechtigkeit abzuschütteln.

    Mit der "langen Südafrika-Nacht" bietet das NDR Fernsehen in der Nacht von Sonnabend, 30. März, auf Sonntag, 31. März, ab 0.55 Uhr Unterhaltsames und Nachdenkliches. Das Programm beginnt mit einer Reise im Luxuszug "Blue Train" von Johannesburg nach Kapstadt. Danach geht es in den Krüger-Nationalpark, wo Stefan Schaaf, derzeit Leiter des ARD-Büros Südliches Afrika in Johannesburg, den "König der Tiere" beobachtet hat. Es folgt ein Gespräch von Andreas Cichowicz - Chef der Auslandsredaktion beim NDR Fernsehen und "Weltspiegel"-Moderator - mit Friedensnobelpreisträger Erzbischof Desmond Tutu über die Apartheid, den Kampf und die Zukunft. Ein Gespräch, in dem Tutu zu Tränen und zum Lachen rührt.

    Anschließend stellt Stefan Schaaf den Kwaito vor, die Musik der
jungen Schwarzen, und porträtiert Nelson Mandela. Andreas Cichowicz
berichtet über Glanz und Elend der Diamanten-Industrie. Und
abschließend erzählt "Die lange Südafrika-Nacht" Geschichten aus dem
Township Soweto und zeigt die schönsten dicken Frauen Südafrikas.
    
    Die Sendungen im einzelnen:
    
    0.55 Uhr "Pride of Africa"
    Mit dem "Blue Train" durch Südafrika
    Film von Veit Lennartz
    
    1.25 Uhr Die Schwindsucht der Löwen
    Tuberkulose gefährdet Afrikas Wildtiere
    Film von Stefan Schaaf
    
    1.55 Uhr Die Stimme der Freiheit
    Andreas Cichowicz im Gespräch mit Erzbischof Desmond Tutu
    
    3.40 Uhr Schlaflos in Soweto
    Die Ghetto-Musik der Jugend Südafrikas
    Film von Stefan Schaaf
    
    4.10 Uhr Nelson Mandela - Der Marathon-Mann
    Porträt von Stefan Schaaf
    
    4.40 Uhr Der Stein der Weißen
    Glanz und Elend von Südafrikas Diamanten-Industrie
    Film von Andreas Cichowicz
    
    5.25 Uhr Soweto lebt
    Geschichten aus dem Township
    Film von Stefan Schaaf
    
    5.55 Uhr Die schönsten dicken Frauen in Südafrika
    Film von Stefan Schaaf
    
ots Originaltext: NDR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Iris Bents
NDR-Pressestelle
Rothenbaumchaussee 132
20149 Hamburg
Tel. 040/4156-2304
Fax 040/4156-2199
i.bents@ndr.de

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: