NDR Norddeutscher Rundfunk

NDR entsendet neue Hörfunk-Korrespondenten nach New York, Washington und Singapur

    Hamburg (ots) - Der NDR entsendet drei neue
Hörfunk-Korrespondenten in verschiedene Studios: Georg Schwarte geht
am 1. Juli 2002 nach Washington; zum selben Zeitpunkt wechselt Rainer
Sütfeld aus dem Hautstadtstudio Berlin ins ARD-Studio New York. Am 1.
Oktober wird Gerd Biedermann ARD-Hörfunkkorrespondent in Singapur.
Der NDR Verwaltungsrat folgte entsprechenden Vorschlägen von
Intendant Prof. Jobst Plog und  Beschlüssen der
ARD-Hörfunkkommission. Bernd Schröder (Washington), Carsten Vick (New
York) und Jürgen Hanefeld (Singapur) kehren nach Hamburg zurück.
    
    Georg Schwarte (34) stammt aus Neuenkirchen. Nach einem
Volontariat bei den Westfälischen Nachrichten in Münster studierte er
Geschichte und Publizistik in Gießen und Mainz. 1996 legte er die
Magisterprüfung ab. Schon während seines Studiums arbeitete Schwarte
als Autor für mehrere Radiosender und für eine Reihe von Zeitungen.
1998 kam er als freier Mitarbeiter zum NDR. Als Redakteur bei NDR 4
Info sammelte er Auslandserfahrung u.a. bei Vertretungsaufgaben in
den Studios Neu Delhi und Brüssel.
    
    Rainer Sütfeld (46) wurde in Essen geboren. Neben einem Studium
der Kommunikationswissenschaften, Neueren Geschichte und
Kunstgeschichte in Berlin und München volontierte er beim Münchner
Merkur. Bereits vor seinem Magisterabschluss 1983 stellte ihn der
Bayerische Rundfunk 1981 als Zeitfunk-Redakteur an. 1985 wechselte
Sütfeld zum Hessischen Rundfunk, 1991 kam er als Zeitfunkleiter, Chef
vom Dienst und Leiter Aktuelles zum NDR. Seit 1995 berichtet er für
den Hörfunk aus Berlin. Neben seiner Tagesarbeit übernahm Sütfeld
Journalistik-Lehraufträge an den Universitäten Leipzig (1990 bis
1996) und Eichstätt (1988 bis heute).
    
    Gerd Biedermann (39), geboren in Vlotho/Weser, volontierte ab 1982
beim "Haller Kreisblatt" in Halle/Westfalen. 1989 kam er als freier
Mitarbeiter zum damaligen RIAS Berlin, wo er 1990 als Redakteur fest
angestellt wurde. 1993 wechselte er zum SFB zunächst in die
O-Ton-Nachrichtenredaktion. Seit 1993 arbeitet Biedermann beim NDR in
Hamburg: zunächst als Redakteur beim damals neu gegründeten
Jugendradio N-Joy, seit 1998 als Redakteur vom Dienst bei NDR 4 Info.
Vertretungsweise berichtete er vom Dezember 1999 bis Januar 2000 aus
dem ARD-Studio Neu Delhi.
    
    
ots Originaltext: NDR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Iris Bents

NDR-Pressestelle
Rothenbaumchaussee 132
20149 Hamburg
Tel.: 040/4156-2304
Fax:  040/4156-2199
i.bents@ndr.de

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: